Kontrolle

Lünen räumt Wohnhaus wegen "gravierender Brandschutzmängel"

Lünen (dpa/lnw) - Die Stadt Lünen hat am Donnerstagabend wegen "gravierender Brandschutzmängel" mit der Evakuierung eines Mehrfamilienhauses begonnen. Das teilte die Stadt mit. In dem Gebäude seien 28 Menschen gemeldet.

Unklar war zunächst, wie viele Leute angetroffen wurden. Wer nicht privat unterkommen könne, bekäme über die Stadt eine Unterkunft angeboten, hieß es. Die Mängel seien bei einer Kontrolle am Donnerstagmittag aufgefallen.

Mitteilung der Stadt Lünen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund

Kommentare