Kontrolle

Lünen räumt Wohnhaus wegen "gravierender Brandschutzmängel"

Lünen (dpa/lnw) - Die Stadt Lünen hat am Donnerstagabend wegen "gravierender Brandschutzmängel" mit der Evakuierung eines Mehrfamilienhauses begonnen. Das teilte die Stadt mit. In dem Gebäude seien 28 Menschen gemeldet.

Unklar war zunächst, wie viele Leute angetroffen wurden. Wer nicht privat unterkommen könne, bekäme über die Stadt eine Unterkunft angeboten, hieß es. Die Mängel seien bei einer Kontrolle am Donnerstagmittag aufgefallen.

Mitteilung der Stadt Lünen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Wer wird Sportler des Jahres? Für die Party ist alles bereit
Wer wird Sportler des Jahres? Für die Party ist alles bereit
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es alle wichtigen Informationen
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es alle wichtigen Informationen
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Video
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV

Kommentare