+
Zum Wochenende wird das Wetter ungemütlich in NRW.

Wetterprognose

Kräftige Schauer und Gewitter in NRW erwartet - Maximal 20 Grad

Bereits am Donnerstag muss mit Schauern und einzelnen Gewittern gerechnet werden. Windböen bis 70 km/h sind möglich. Es wird deutlich kühler.

Essen - Das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird kühl und ungemütlich. Von Westen her könne es im Laufe des Donnerstags zu teils kräftigen Schauern kommen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.

Vor allem in der Westhälfte seien auch kurze Gewitter mit starken bis stürmischen Böen möglich. Die Temperaturen liegen zwischen 14 Grad im Sauerland und 20 Grad entlang des Rheins.

In der Nacht zu Freitag kühle es auf 8 bis 1 Grad ab, örtlich könnten sich flache Nebelfelder bilden. Im Bergland sei in Bodennähe auch leichter Frost nicht ausgeschlossen. Im Tagesverlauf wird es laut DWD heiter bis wolkig und trocken. Am Abend kann es demnach im Münsterland und am Niederrhein regnen. Die Höchstwerte liegen zwischen 16 und 22 Grad.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
„Peinlich“ und „lächerlich“: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede zu Neuer und ter Stegen
„Peinlich“ und „lächerlich“: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede zu Neuer und ter Stegen

Kommentare