+
Die Polizei in Borken hat am Mittwochabend ein kleines Känguru entdeckt. Es ist den Beamten entwischt.

Kreis Borken

Mini-Känguru entwischt Polizei und Feuerwehr

Vreden - Hüpf und weg: Ein etwa 80 Zentimeter kleines Känguru ist in Vreden (Kreis Borken) Polizei und Feuerwehr entwischt.

Ein Mann hatte das Tier am Mittwochabend zufällig im ländlichen Gebiet Gaxel gesehen und die Beamten alarmiert. "Polizisten und Feuerwehrleute versuchten vergeblich, das Bennett-Känguru mit Netzen einzufangen", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

"Es verschwand im Dunkel der Nacht." Die Beamten wollten im Laufe des Tages weiter nach dem Tier Ausschau halten, einen konkreten Ort für eine Suchaktion gäbe es aber nicht. Auch wo das Känguru entlaufen ist, war laut Polizei zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt

Kommentare