+
Die Polizei in Borken hat am Mittwochabend ein kleines Känguru entdeckt. Es ist den Beamten entwischt.

Kreis Borken

Mini-Känguru entwischt Polizei und Feuerwehr

Vreden - Hüpf und weg: Ein etwa 80 Zentimeter kleines Känguru ist in Vreden (Kreis Borken) Polizei und Feuerwehr entwischt.

Ein Mann hatte das Tier am Mittwochabend zufällig im ländlichen Gebiet Gaxel gesehen und die Beamten alarmiert. "Polizisten und Feuerwehrleute versuchten vergeblich, das Bennett-Känguru mit Netzen einzufangen", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

"Es verschwand im Dunkel der Nacht." Die Beamten wollten im Laufe des Tages weiter nach dem Tier Ausschau halten, einen konkreten Ort für eine Suchaktion gäbe es aber nicht. Auch wo das Känguru entlaufen ist, war laut Polizei zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hier wird bald in Marl geblitzt
Hier wird bald in Marl geblitzt
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät

Kommentare