+
Nicht jeder schafft die Abitur-Prüfungen.

Schulabschluss

Bessere Abitur-Noten - warum es trotzdem mehr "Durchfaller" gibt

  • schließen

Die durchschnittliche Abitur-Note hat sich in den letzten zehn Jahren an Gymnasien im Kreis Recklinghausen und in ganz NRW verbessert. Zugleich hat sich die Zahl der Nicht-Besteher etwa verdoppelt.   

Die Durchschnittsnote auf dem Abiturzeugnis hat sich an Gymnasien in den letzten zehn Jahren in NRW eindeutig verbessert – von 2,6 im Jahr 2008 auf 2,4 im vergangenen Jahr. Doch im selben Zeitraum ist der Anteil derjenigen, die das Abitur an Gymnasien nicht bestanden haben, erheblich gestiegen – von 1,9 (2008) auf 3,4 Prozent (2018). Im Kreis Recklinghausen hat sich die „Durchfaller-Quote“ sogar mehr als verdoppelt: 2009 waren es 1,8, im Jahr 2018 bereits 4,0 Prozent.

Schülerschaft ist unterschiedlicher

Schulexperten wie Michael Rembiak, Leiter des Recklinghäuser Gymnasium Petrinum, sehen einen Hauptgrund für die höhere „Durchfaller“-Quote in der gestiegenen Unterschiedlichkeit der Schülerschaft, durch die mehr Schüler an ihre Leistungsgrenzen stoßen - und nicht bestehen.

Hoher Druck wegen Studienplätzen

Als einen Grund für einen insgesamt besseren Notenschnitt nennt Rembiak die großen Anstrengenen von vielen ohnehin guten Schülern, sich noch mehr zu verbessern. Hier spiele auch ein hoher Druck im Zusammenhang mit begehrten Studienplätzen und Numerus Clausus eine Rolle.

"Zudem ist durch die zentralen Abitur-Standards eine sehr gute Vorbereitung für die Prüfungen möglich“, stellt Michael Rembiak fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen. Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen. Ein Star wird besonders gewürdigt
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
U-Bahn-Angriff in Essen: War alles doch ganz anders? Neue Version der Story
U-Bahn-Angriff in Essen: War alles doch ganz anders? Neue Version der Story
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
Die Endrunde steht - das sind die sechs Zwischenrunden-Teilnehmer
Die Endrunde steht - das sind die sechs Zwischenrunden-Teilnehmer

Kommentare