Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Unser Nachrichtenüberblick

Grüne im Vest mit Überraschung, Südbad in Recklinghausen wird umgebaut, neue Corona-Risikogebiete

  • Tobias Ertmer
    vonTobias Ertmer
    schließen

Wen unterstützen die Grünen bei der Stichwahl zum Landrat? Was macht Wurst-Achim in Waltrop? Und wie viele Zuschauer können die Sportvereine im Vest demnächst auf ihren Plätzen und in ihren Hallen begrüßen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es in unserem Nachrichtenüberblick:

Was ist los im Kreis Recklinghausen und Umgebung?

Kreis RE: Nun ist es entschieden, wen die Grünen bei der Stichwahl zum Landrat im Kreis Recklinghausen unterstützen werden. Die Entscheidung ist aber eine Überraschung.

Waltrop: Sie sind laut, sie haben kuriose Namen und von Donnerstag bis Sonntag ihre Verkaufswagen auf dem Marktplatz in Waltrop aufgebaut: Wurst-Achim und Co. rücken an.

Recklinghausen: Im kommenden Frühjahr wird der Umbau im Frei- und Hallenbadbereich des Südbads starten. Nach Abschluss der Arbeiten soll das Bad barrierefrei zugänglich sein.

Herten: Der Kampf um das Bürgermeister-Amt geht in die nächste Runde. Am 27. September dürfen alle Wahlberechtigten ein weiteres Mal an die Urne treten. Zur Stichwahl treten an: Fred Toplak (TOP-Partei) und Matthias Müller (Einzelbewerber). An dieser Stelle halten wir Sie bis zum Wahltag auf dem Laufenden.

Marl: Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen. Wir waren dabei und haben die Ereignisse im Bild festgehalten.

Jugendfeuerwehr im Einsatz am Kanalhafen - unter realistischen Bedingungen

Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl
Einsatz der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm am Kanal
Am Kanalhafen absolvierte die Jugendfeuerwehr Hamm eine Einsatzübung – unter Realbedingungen.  © Ralf Deinl

Oer-Erkenschwick: Der Wahlausschuss der Stadt Oer-Erkenschwick hat die Wahlergebnisse vom vergangenen Sonntag bestätigt.

Recklinghausen: Beim Promiboxen auf SAT.1 fliegen am Freitagabend die Fäuste. Carina Spack kämpft gegen Jade Übach. Vorher wirds bereits schmutzig.

Marl: Zurzeit deutet noch wenig daraufhin, dass hier zwei schützenswerte Immobilien stehen. Bauzäune, verbretterte Fenster und Graffiti bestimmen das Bild an den leerstehenden Gebäuden. Aber das soll sich ändern

Waltrop: Fünf Familien aus Waltrop wehren sich gegen die 14-tägige Schließung der Galenschule nach einem Corona-Fall. Das Gesundheitsamt bleibt dennoch bei seiner Anordnung.

Dortmund: Experten der TU Dortmund haben die Gefahren von Tattoos neu bewertet. Die Erkenntnisse könnten selbst lang Tätowierte aufhorchen lassen.

Kreis Recklinghausen: Die Lockerungen der NRW-Coronaschutzverordnung sollen auch dem Amateursport helfen. Das ändert sich vor Ort - und das bleibt. Auch in der Bundesliga sind wieder deutlich mehr Zuschauer erlaubt - und das bundesweit einheitlich.

Haltern/Oer-Erkenschwick: Am Mittwochabend wurde die erste Runde im Westfalenpokal ausgelost. Für TuS Haltern und Spvgg. Erkenschwick hätte es kaum schwerer kommen können. Zudem bestreitet Erkenschwick heute Abend noch das verlegte Spiel aus dem Kreispokal.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen

Bisher sind laut Kreisverwaltung im Kreis Recklinghausen 2001 Coronavirus-Fälle gemeldet worden. Davon gelten 1843 als wieder gesund. Es gibt 46 Todesfälle, denn eine Frau ist in Dorsten gestorben. Damit gibt es 112 aktuelle Infektionen.
Unser News-Blog zum Coronavirus im Vest
Die Corona-Lage in Recklinghausen
Die Corona-Lage in Marl
Die Corona-Lage in Herten
Die Corona-Lagein Datteln
Die Corona-Lage in Oer-Erkenschwick
Die Corona-Lage in Waltrop

Weitere Themen des Tages und News aus der Nacht

Werne: Die Stadt Werne könnte zum Hotspot für Wellenreiter werden: Bis 2023 soll auf einer Industriebrache die neue „SURFWRLD“ entstehen - mit einem Wellenpark, einer stehenden Welle und Surfschulen. Dabei geht es übrigens nicht ums Windsurfing, sondern tatsächlich ausschließlich um das Reiten der Wellen...

Berlin: Die Absicht der Bundesregierung, nach der Brandkatastrophe von Moria 1553 zusätzliche Flüchtlinge von fünf griechischen Inseln aufzunehmen, stößt bei der Opposition auf Kritik. Der Deutsche Städtetag begrüßte hingegen die Verständigung. Auf der Insel Samos brach unterdessen am Abend in der Nähe eines Flüchtlingslagers ein Feuer aus. Das Lager selbst geriet aber nicht in Gefahr.

Niederlande: Das Auswärtige Amt hat die Regionen Zuid-Holland (mit Rotterdam und Den Haag) sowie Nord-Holland (mit Amsterdam) wegen des Anstiegs von Neuinfektionen zu Risikogebieten erklärt. Auch Wien gilt nun als Risikoort.

Berlin: Wegen der andauernden Corona-Pandemie will die Bundesregierung heute um 9.30 Uhr den Weg frei machen für eine Verlängerung des konjunkturellen Kurzarbeitergeldes. Dazu sollen das Beschäftigungssicherungsgesetz und weitere Verordnungen von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) im Bundeskabinett beschlossen werden. Die Bezugszeit für das Kurzarbeitergeld soll auf bis zu 24 Monate verlängert werden, längstens bis zum 31. Dezember 2021.

Brüssel: Im Europaparlament geht es nach dem Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria an diesem Donnerstag um die europäische Migrationspolitik. Zu der Debatte wird auch die zuständige EU-Innenkommissarin Ylva Johansson erwartet.

Berlin: Innerhalb eines Tages haben die Gesundheitsämter in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom frühen Donnerstagmorgen 2194 neue Corona-Infektionen gemeldet. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich demnach mindestens 265 857 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert (Datenstand 17.9., 0.00 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9371.

Wolfsburg/Kukesi: Der VfL Wolfsburg will heute (20.00 Uhr/Sport1) den nächsten Schritt zur Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League machen. Beim FK Kukesi aus Albanien ist die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner klarer Favorit. Alles andere als ein Weiterkommen in die nächste Runde, in der FK Desna Tschernihiw aus der Ukraine auf die Niedersachsen warten würde, wäre in Tirana eine große Überraschung.

Düsseldorf: Nach der Aufdeckung von rechtsextremen Chatgruppen bei der nordrhein-westfälischen Polizei hat ein Experte anonyme Meldeverfahren für interne Missstände gefordert. „Man kann sich ja nicht vorstellen, dass so ein Netzwerk innerhalb der Polizei niemandem aufgefallen ist“, sagte der Bochumer Kriminologe Prof. Tobias Singelnstein der Deutschen Presse-Agentur. „Aber wenn einer etwas bemerkt, gilt bisher in der Regel der offizielle Dienstweg. Zugleich wird das „Anschwärzen“ von Kollegen in der Polizei nach wie vor nicht goutiert.“

Münster/Dortmund: Die Stadt Dortmund hat in der Corona-Krise Quarantäneregeln zu streng ausgelegt. Das hat das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen entschieden. Damit wurde ein Beschluss des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen nach dem Antrag einer Mutter aus der Vorinstanz bestätig, wie eine OVG-Sprecherin am Mittwoch sagte. In Dortmund hatten sich Ende August 28 von 35 Schülern bei einer Party mit dem Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt hatte daraufhin die Betroffenen und die restlichen sieben Schüler unter Quarantäne gestellt. 

Düsseldorf: In Nordrhein-Westfalen soll eine zentrale Meldestelle für antisemitische Vorfälle eingerichtet werden. Die Landtagsfraktionen von CDU, FDP, SPD und Grünen forderten die schwarz-gelbe Landesregierung am Mittwoch auf, eine vom Land finanzierte zentrale „Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus“ einzurichten. Diese soll sowohl strafrechtlich relevantes als auch unterhalb der Strafrechtsgrenze liegendes Verhalten erfassen. 

Münster: Der niederländische König kommt Ende des Monats zu seiner ersten offiziellen Auslandsreise seit Beginn der Corona-Krise nach Deutschland. Dabei besucht Willem-Alexander zusammen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 29. September das Deutsch-Niederländische Corps in Münster, wie das Königshaus in Den Haag am Mittwoch mitteilte. Anlass ist der 25. Jahrestag der Gründung des Corps. Zuvor sind die beiden zu Gast in der Uniklinik Münster, um sich für die Behandlung von Intensivpatienten aus den Niederlanden in der Corona-Krise zu bedanken.

Washington: Der Sturm „Sally“ löst auf seinem Weg durch die US-Bundesstaaten Alabama und Florida schwere Überschwemmungen aus. Häuser wurden zerstört oder beschädigt, Straßen standen unter Wasser, hunderttausende Haushalte hatten keinen Strom. In der Stadt Pensacola in Florida sei binnen vier Stunden so viel Regen gefallen wie sonst in vier Monaten, sagte Feuerwehrchefin Ginny Cranor dem Nachrichtensender CNN. Hunderte Menschen wurden in den betroffenen Gebieten von Helfern in Sicherheit gebracht.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Ein betagter Wohnwagen in grellen Farben beschäftigt gerade die Anwohner in Recklinghausen. Unsere Kollegen von cityInfo.TV waren vor Ort und haben sich das alte Schätzchen am Straßenrand näher angesehen.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

In den nächsten Tagen scheint die Sonne im Raum Recklinghausen von einem nahezu wolkenlosen Himmel - schönes Wetter also. Am Samstag muss aber vereinzelt mit Schauern gerechnet werden. Es wird wärmer - die Temperaturen steigen im Raum Recklinghausen von erfrischenden 20 Grad am Donnerstag auf 25 Grad am Samstag an. Vor allem am Donnerstag weht ein teilweise kräftiger Wind aus nordöstlicher Richtung.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Lage auf den Straßen in NRW

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Die Zahl der Nacht

12.000.000: Sechs Monate nach der Tötung von Breonna Taylor bei einem Polizeieinsatz hat die Stadt Louisville einen zivilen Rechtsstreit mit einer hohen Abfindung und einem Versprechen von Polizeireformen beigelegt. Taylors Familie werde 12 Millionen US-Dollar (10 Millionen Euro) erhalten, erklärt Bürgermeister Greg Fischer.

Das Zitat der Nacht

Es war nach sehr kurzer Zeit klar, dass wir keinen Dissens haben, nicht einmal den geringsten Dissens.

(Bundesinnenminister Horst Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel sind sich nach Angaben Seehofers im Flüchtlingskompromiss schnell einig gewesen.)

Das ist los in den sozialen Medien

Seit der vergangenen Nacht stehen nun auch die Preise für die Playstation 5 fest, nachdem Microsoft mit der Xbox Series X vorgelegt hatte - und vorbestellt werden konnte sie auch schon bei den bekannten Händlern. Am Morgen war diese Möglichkeit bei vielen aber schon nicht mehr gegeben. Was das alles mit den Fans macht?

Kurioses am Rande: Ausgerechnet US-Reality-TV-Star Kim Kardashian will wegen Falschinformationen in Sozialen Medien in einen Facebook- und Instagram-Streik treten. Unter dem Hashtag #StopHateForProfit (Stoppt Hass für Profit) kündigt die 39-Jährige an, ihre Konten heute „einfrieren“ zu wollen.

(mit dpa-Material)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien

Kommentare