Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Ein Toter nach S-Bahnunglück, Ausraster bei Verkehrsunfall, Trainingsbergwerk öffnet, Mehr als 30 Teststellen im Kreis, Neues Mobilitätskonzept in Oer-Erkenschwick

  • Bernd Turowski
    vonBernd Turowski
    schließen

Guten Morgen! Tragische Unglück am Essener Hauptbahnhof. In der Nacht ist ein Personenzug in eine Gruppe Gleisarbeiter gefahren. Dabei kam eine Person ums Leben. Über 30 Teststellen führen ab heute die kostenlosen Corona-Schnelltests im Kreis durch. Auch das Alltagsleben kehrt langsam zurück: Das Recklinghäuser Trainingsbergwerk öffnet am Dienstag seine Pforten.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 23.055 Fälle Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 21.094 als wieder gesund. Bislang kam es zu 724 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 1237 aktuelle Infektionen (Stand 15.3., 6 Uhr).
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Vest liegt nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 83,5 (Stand: 15.3., 6 Uhr), steigt also weiter.
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von Montag, 0 Uhr, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis bei 82,2.
In ganz Deutschland sind in den vergangenen 24 Stunden 6.604 Neuinfektionen registriert worden. Außerdem gab es laut Robert-Koch-Institut 47 weitere Todesfälle. Die bundesweite Inzidenz liegt bei 82,9 (Stand: 15.3., 0 Uhr).
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und der Umgebung?

Kreis Recklinghausen: Wer sich mit einem kostenlosen Schnelltest auf das Corona-Virus testen lassen möchte, hat dafür ab heute die Möglichkeit in über 30 Teststellen im gesamten Kreisgebiet. An der Vestlandhalle in Recklinghausen wird Montagnachmittag erstmals in einem Durchfahrtzentrum getestet, das das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Auftrag des Kreises betreiben wird. Mehr dazu lesen Sie hier.

Essen: In Essen ist in der Nacht ein Personenzug in eine Gruppe Gleisarbeiter gefahren. Hierbei kam eine Person ums Leben, 15 weitere Personen mussten von der Feuerwehr betreut werden. Wie es zu dem Unglück kam ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen noch in der Nacht aufgenommen.

Marl: In vier Marler Arztpraxen können Bürgerinnen und Bürger ab sofort einen kostenlosen Schnelltest machen. Diese Möglichkeit gibt es auch an insgesamt 30 neuen Teststellen im Kreisgebiet. In diesen vier Arztpraxen in Marl können die Schnelltest-Termine vereinbart werden:

Herten: Ein Hertener, der nach einem Verkehrsunfall zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus sollte, ist ausgerastet. Er griff Polizisten und Krankenhausmitarbeiter an.

Recklinghausen: Das Trainingsbergwerk öffnet Dienstag wieder und bietet Führungen in kleinen Gruppen an. Der Rätsel-Raum bleibt aber noch verschlossen.

Waltrop: Fast auf den Tag genau ein halbes Jahr ist die Kommunalwahl jetzt her. In einer kleinen Serie sprechen wir mit Rats-Neulingen über den Wahlkampf, ihre ersten Erfahrungen, erste Erfolge und weitere Ziele.

Oer-Erkenschwick: Ein neues Mobilitätskonzept soll für eine komplette Neuregelung in der City von Oer-Erkesnchwick sorgen. Radverkehr soll künftig Vorrang genießen.

Marl: Offiziell eingeladen zum abgespeckten Besentag hatte der Zentrale Betriebbshof nicht. Dennoch kamen 175 Bürgerinnen und Bürger im gesamten Stadtgebiet zusammen, um Müll zu suchen.

Recklinghausen: Anders als Kardinal Woelki hat Propst Jürgen Quante nie um den heißen Brei geredet, wenn es um den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche geht.

Oer-Erkenschwick: Arbeiterwohlfahrt bietet im Awo-Treff an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick zukünftig eine Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer an.

Waltrop: Das war ein großer Erfolg: Rund 500 Personen wurden in Waltrop binnen zwei Tagen gegen das Coronavirus geimpft.

Herten: Damit endlich Ruhe ist auf Schlägel & Eisen, dürfen Autos dort von 21 bis 5 Uhr nicht mehr fahren. Junge Leute möchten nun selbst für Ruhe und Ordnung sorgen.

Lokalsport: Die Unsicherheit im Amateurfußball bleibt. Kann die Saison wirklich einigermaßen ordentlich fortgesetzt werden?

Lokalsport: Fußball-A-Kreisligist SC Marl-Hamm setzt auf Talente aus der Nachbarschaft. Zwei Verpflichtungen sind jetzt perfekt.

Gelsenkirchen:  Kommt er oder kommt er nicht? Die mögliche Rückkehr von Ralf Rangnick als künftiger Sportvorstand überlagert beim FC Schalke 04 längst alle anderen Themen.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Der Hertener Löschzug Scherlebeck soll ein neues Feuerwehrhaus bekommen. Bislang war eigentlich klar, dass am Kreisverkehr an der Westerholt- und Scherlebecker Straße gebaut werden soll. Nun will aber die CDU einen alternativen Standort an der Backumer Straße prüfen lassen. Leidtragender wäre vor allem Blau-Weiß Westfalia Langenbochum. Zudem sprechen auch andere Gründe gegen diese eigentlich schon lange verworfene Idee.

Die Wetterlage im Kreis Recklinghausen

Nahezu unverändert präsentiert sich der Montag im Kreis Recklinghausen: Wieder dominiert eine dichte Wolkendecke das Wetter und schon am Morgen ziehen Regenschauer durch das Kreisgebiet. Besserung ist auch im weiteren Tagesverlauf nicht in Sicht. Es weht ein mäßig bis frischer Wind, durchsetzt mit einzelnen Böen. Die Tageshöchsttemperatur liegt bei 8 Grad. Die Aussichten: Erst ab Mittwoch ist wieder mit etwas Sonnenschein zu rechnen. Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Weitere Themen des Tages

Mainz/Stuttgart: Souveräne Siege für die Amtsinhaber, krachende Niederlage für die CDU: Bei den Landtagswahlen zum Auftakt des Superwahljahrs haben sich die Grünen in Baden-Württemberg und die SPD in Rheinland-Pfalz klar als stärkste Kraft behauptet. Sechs Monate vor der Bundestagswahl stürzte die CDU mit ihrem neuen Parteichef Armin Laschet auf historisch schlechte Ergebnisse ab. In beiden Ländern könnten SPD, FDP und Grüne Hochrechnungen zufolge nun ein Ampel-Bündnis schmieden.

Brüssel: Die Innen- und Außenminister der EU-Staaten beraten am Montag (14.00 Uhr) über eine gemeinsame Linie in den Beziehungen zu Transit- und Herkunftsstaaten von Migranten. Dabei dürfte es auch darum gehen, wie es gelingen kann, dass künftig mehr Menschen ohne Bleiberecht in der EU in ihre Heimatländer zurückkehren.

Berlin: In Berlin sind nach Erkenntnissen der Polizei derzeit 388 Clan-Kriminelle aktiv. Sie sollen im vergangenen Jahr mehr als 1000 Straftaten begangen haben. Das geht nach Recherchen des RBB aus dem aktuellen «Lagebericht Clankriminalität 2020» des Landeskriminalamts hervor, der dem Sender vorliegt.

Los Angeles: Die US-Sängerin Beyoncé (39) hat bei der Grammy-Verleihung ihre 28. Auszeichnung eingesammelt und damit einen Rekord aufgestellt. Sie habe nun mehr Preise als jede andere weibliche Musikerin in der Geschichte der Grammys, teilten die Veranstalter bei der Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles mit. Bislang hatte die US-Sängerin Alison Krauss (49) mit ihren 27 Grammys diesen Rekord gehalten.

Berlin: Ein Jahr nach den ersten Schließungen von Geschäften, Restaurants, Kneipen und Hotels droht sich die gewohnte Auswahl für die Kunden zu verändern. Viele Betriebe sehen sich in großen Schwierigkeiten. Jedes vierte Unternehmen ziehe in Erwägung aufzugeben, teilte der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) mit. Der Handel fürchtet die Schließung tausender Geschäfte infolge der Corona-Krise.

München/Berlin: Jäger aus Deutschland haben im vergangenen Jahr 543 im Washingtoner Artenschutzübereinkommen gelistete Tiere als Trophäen mit nach Hause gebracht. Darunter waren 40 Giraffen, die erst 2019 im Washingtoner Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten freilebenden Tieren und Pflanzen (Cites) unter Schutz gestellt wurden. Zu den erlegten Tieren zählten auch 164 Zebras, 109 Paviane, acht Elefanten, 14 Löwen, drei Breitmaulnashörner und ein Eisbär.

Pittsfield: Der Cellist Yo-Yo Ma (65) hat die Beobachtungszeit nach seiner zweiten Dosis in einem Corona-Impfzentrum für ein Überraschungs-Konzert genutzt. Nach der Impfung in einem Zentrum im US-Bundesstaat Massachusetts habe der vielfach preisgekrönte Musiker auf seinem Cello einige Stücke gespielt, berichteten zahlreiche US-Medien am Sonntag (Ortszeit). Ma habe «etwas zurückgeben wollen», sagte Richard Hall von den zuständigen Impf-Organisatoren der Lokalzeitung «The Berkshire Eagle».

Washington: US-Präsident Joe Biden hat anders als führende Politiker der Demokraten darauf verzichtet, New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo nach Belästigungsvorwürfen mehrerer Frauen zum Rücktritt aufzufordern. «Ich denke, die Untersuchung ist im Gange und wir sollten sehen, was sie uns bringt», sagte Biden am Sonntagabend (Ortszeit) im Garten des Weißen Hauses auf die Frage eines Reporters, ob Biden denke, dass Cuomo zurücktreten sollte.

Los Angeles: In Los Angeles werden am Montag (ab 13.19 MEZ) die Nominierungen für die diesjährigen Oscars bekanntgegeben. Zu den Favoriten zählen unter anderem die Filmbiografie «Mank», das Road-Movie «Nomadland», das Drama «Minari - Wo wir Wurzeln schlagen» über eine koreanisch-amerikanische Familie und der Western «Neues aus der Welt» mit Tom Hanks und der deutschen Schülerin Helena Zengel. Schauspieler und Schauspielerinnen wie Viola Davis, Frances McDormand, Anthony Hopkins und Gary Oldman können auf eine Nominierung hoffen.

Die Zahl der Nacht

95.000.000.000: Die Bezahl-Plattform Stripe hat in ihrer jüngsten Finanzierungsrunde eine Bewertung von 95 Milliarden Dollar erreicht - mehr als die einstigen Aufsteiger Facebook und Uber vor ihren Börsengängen. Das Unternehmen ist bisher in 42 Ländern aktiv, davon 31 in Europa. Unter den Geldgebern sind die Versicherer Allianz und Axa, der Risikokapitalgeber Sequoia sowie der Investitionsarm der irischen Regierung. Zu den Kunden gehören unter anderem die Fahrdienst-Vermittler Uber und Lyft, der Essenslieferdienst Deliveroo sowie Twitter. Die neue Bewertung ist sehr hoch für ein nicht an der Börse notiertes Unternehmen. Facebook hatte vor seinem Börsengang 2012 die Marke von 80 Milliarden Dollar erreicht, Uber kam vor der Aktienplatzierung auf gut 70 Milliarden Dollar.

Das Zitat der Nacht:

In Rheinland-Pfalz hat die Ampel sehr gut regiert, das haben die Bürger unterstrichen mit diesem Wahlergebnis. Warum soll der Bund nicht darauf hingucken?

(Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sieht in der ARD-Tagesschau ihren Wahlsieg und die Ampel-Koalition mit Grünen und FDP auch als Lehrstück für eine vergleichbare Konstellation auf Bundesebene)

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Die Trends in den Sozialen Medien

Abstand, Masken und Gedenken: Die Grammy-Gala wird geprägt von Corona, Rassismus-Protesten und Vorwürfen gegen die Veranstalter. Über allem strahlt Beyoncé, die eine historische Marke knackt - vor allem aber auch stolz auf eine ganz besondere kleine Gewinnerin ist. Taylor Swift erhielt den Preis für das Album des Jahres („Folklore“). Unter dem Hashtag #GRAMMYs beschäftigt die Preisverleihung auch die Twitter-User.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests

Kommentare