In unserem Nachrichtenüberblick erfahren Sie, was am Sonntag wichtig ist und wichtig wird.
+
In unserem Nachrichtenüberblick erfahren Sie, was am Sonntag wichtig ist und wichtig wird.

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Drei Tote bei Flugzeugabsturz, R-Wert steigt deutlich an, Vandalismus in Herten

  • Tobias Ertmer
    vonTobias Ertmer
    schließen

Bei dem Absturz eines Flugzeugs aus Marl sind drei Menschen gestorben. Die R-Zahl steigt wieder deutlich an. In Herten ist ein Minispielfeld des DFB zerstört worden. Unser Nachrichtenüberblick:

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  • Marl/Wesel: Bei dem Absturz eines Ultraleichtflugzeugs in Wesel sind drei Menschen ums Leben gekommen. Darunter die zwei Insassen des Fliegers, der auf dem Rückweg nach Marl gewesen ist. 
  • Recklinghausen: Die Filiale „Riegel-Interior“ zieht innerhalb der Altstadt um - von der Große-Geldstraße zur Kunibertistraße. Die Neueröffnung ist am Samstag, 1. August, geplant.
  • Herten: Das Kind einer Hertener Mutter ist misshandelt worden. Nach einem Freispruch vor dem Landgericht geht der Fall vor den Bundesgerichtshof.
  • Marl: Die Zwangspause bei Tönnies und anderen Schlachthöfen führte zu einem sogenannten "Schweinestau": Die Mastbetriebe wurden ihre Tiere nicht los. In Marl haben die Züchter kein Problem - aus diesem Grund.
  • Oer-Erkenschwick: Die Kleingärtner aus Oer-Erkenschwick tragen untereinander einen Wettkampf aus. Diesmal kommt es auf die Größe an...
  • Datteln: Vor vier Jahren ging der stadtbekannte Polizist Herbert Wenner in Rente. Doch er wollte weiterhin etwas Gutes für die Menschen tun - und landete beim Johanneswerk.
  • Herten: Unbekannte zerstörten vor mehr als einem Jahr das DFB-Minispielfeld in Bertlich. Der ZBH flickte im Anschluss die Stellen. Das hielt aber nicht lang.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 1462 Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 1380 als geheilt. Bislang kam es zu 40 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 42 aktuelle Infektionen. 

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Es ist endlich so weit. Nach ein paar Schwierigkeiten sind die Türen der Alten Berginspektion in Waltrop geöffnet. Aufgrund des Coronavirus fällt die Eröffnungsfeier klein aus und die Bewohner ziehen erst nach und nach ein. Hier ein Bericht unserer Kollegen von cityInfo.TV.

Waltrop: AWO eröffnet Seniorenzentrum | cityInfo.TV

Walrop: AWO eröffnet Seniorenzentrum | cityInfo.TV

Weitere News und die Themen des Tages

  • Berlin: Bei einem schweren Unfall sind am Sonntagmorgen am Hardenbergplatz in Berlin-Charlottenburg nach Feuerwehrangaben fünf Menschen verletzt worden, drei davon schwer. 55 Feuerwehr-Kräfte waren am Morgen im Einsatz, ebenso ein Rettungshubschrauber. Die Hintergründe waren zunächst unklar.
  • Berlin: Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 305 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Damit waren seit Beginn der Corona-Krise mindestens 205.269 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das RKI am Sonntagmorgen meldete (Datenstand 26.7., 0.00 Uhr). Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach RKI-Schätzungen mit Datenstand 25.7., 0.00 Uhr, in Deutschland bei 1,24 (Vortag: 1,08). Das bedeutet, dass ein Infizierter im Mittel etwas mehr als einen weiteren Menschen ansteckt. 
  • Köln: Im Beisein von Verbandspräsident Fritz Keller wird am Sonntag ab 18.30 Uhr live aus dem ARD-"Sportschau"-Studio in Köln die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals ausgelost. Da 22 von 64 Vereinen für die Auftaktrunde Mitte September noch nicht feststehen, werden für sie bei der Zeremonie Platzhalter eingesetzt. Bereits qualifiziert sind die 36 Erst- und Zweitligisten der Saison 2019/20. 
  • Seoul: Nordkorea hat nach eigenen Angaben wegen eines Verdachtsfalls mit dem Coronavirus die an Südkorea grenzende Stadt Kaesong komplett abgeriegelt. In dem Fall handle es sich um einen früheren Überläufer, der am 19. Juli illegal die militärische Demarkationslinie zwischen beiden Staaten nach Nordkorea überquert habe, berichteten die Staatsmedien am Sonntag. Er stehe im Verdacht, sich infiziert zu haben.
  • Berlin: Als Lehre aus der Corona-Krise pocht Ärztepräsident Klaus Reinhardt auf Verbesserungen für die Gesundheitsämter. "Die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig ein funktionierender öffentlicher Gesundheitsdienst für den Schutz der Bevölkerung ist", sagte der Präsident der Bundesärztekammer der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Doch seit 20 Jahren ist hier radikal und ohne Rücksicht auf Verluste gespart worden."
  • Cottbus: Nicht wenige Menschen werden es schon gespürt haben - in diesem Sommer wird Deutschland von mehr Mücken heimgesucht als in den vergangenen Jahren. Doreen Werner vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) in Müncheberg bei Berlin bestätigt das. Nach zwei trockenen Sommern in Folge mit deutlich weniger Mücken sei der Wechsel von Feuchte und Wärme in diesem Jahr sehr mückenfreundlich, sagte die Biologin der Deutschen Presse-Agentur.
  • München: Mindestens 174 Erntheelfer haben sich auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Mamming in Bayern mit dem Corona-Virus infiziert. Das berichtet der Sender Antenne Bayern am Sonntagmorgen unter Berufung auf die Behörden im Landkreis Dingolfing-Landau. Der gesamte Betrieb, auf dem zuvor eine Reihenuntersuchung erfolgt war, sei unter Quarantäne gestellt worden und werde nunmehr von einem Sicherheitsdienst überwacht.
  • Kapstadt: Nach einem Gefängnisausbruch in der Nähe von Kapstadt in Südafrika sind alle Häftlinge gefasst worden. Am Freitag waren 68 Untersuchungshäftlinge aus dem Malmesbury-Gefängnis entkommen. Sie konnten nach Angaben der Strafvollzugsbehörde die Wärter überwältigen, einige davon in eine Zelle sperren und andere Zellen aufschließen, bevor sie entkamen.

Die Lage auf den Straßen in NRW

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter im Kreis Recklinghausen

In den nächsten Tagen gibt es beim Wetter in der Region Recklinghausen einen Mix aus Wolken und Sonne. Dabei treten am Sonntag Schauer auf. Die Höchsttemperaturen für Recklinghausen bewegen sich um 23 Grad. Es weht ein teilweise kräftiger Wind aus südwestlicher Richtung.

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Trends in den sozialen Medien

Nach vergeblichen Versuchen, Schwein Bobby zum Schlachter zu bringen, darf das Tier am Leben bleiben - es hat sogar seinen eigenen Instagram-Account bekommen. Bio-Landwirtin Nadja Poppen versucht so, Paten zu finden für den Lebensunterhalt des 14 Monate alten Angler Sattelschweins, das mit ganzem Namen Graf Bobby von Sonnenschein heißt. Von seinem Potenzial ist die 40-Jährige überzeugt: "Er ist so niedlich. Ein besonders hübscher Kerl mit schöner Kopfform und süßen Augen."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ich muss schon sagen, meine Familie und ich sind sehr clever und haben einen besonders starken Überlebenswillen. Heute hat meine Schwester, die Edle von Sonnenschein, ihr Spitzname ist Chef-Schwein, mich zum Oheim gemacht. Eigentlich sollte sie den gleichen Weg wie ich gehen, aber sie hat sich dann lieber auf eine kleine Tändelei mit einem frühreifen Junker eingelassen. Wenn sie sich geschickt in der Aufzucht ihrer süßen Kleinen anstellt, hat sie gute Chancen auf meinem Gehöft zu verweilen. #süss #pigoftheday #bioland #bioschweine #schweine #hofsonnenschein #kreativimbioland #nachwuchs #aurich #ostfriesland #nordsee #biolivestyle #alterassen #anglersattelschweine #bioland #ökologischelandwirtschaft

Ein Beitrag geteilt von Graf Bobby von Sonnenschein (@bobby_von_sonnenschein) am

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Horror-Begegnung in Gelsenkirchen-Buer: Clown springt mit Messer aus Gebüsch und bedroht 26-Jährigen
Horror-Begegnung in Gelsenkirchen-Buer: Clown springt mit Messer aus Gebüsch und bedroht 26-Jährigen
Wetter am Wochenende: Es ist weiter heiß - Risiko für Hitzegewitter steigt deutlich
Wetter am Wochenende: Es ist weiter heiß - Risiko für Hitzegewitter steigt deutlich
Demo gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund: 2800 Teilnehmer
Demo gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund: 2800 Teilnehmer
Schalke Transfer-Ticker: Bundesligist wohl neuer Favorit im Werben um Weston McKennie
Schalke Transfer-Ticker: Bundesligist wohl neuer Favorit im Werben um Weston McKennie

Kommentare