Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Sieben Corona-Tote - Chaos bei der Impfvergabe, Überstunden an der Schere, Saftige Geldstrafe nach Hasstiraden im Netz, Frau mit Hund vom Zug erfasst

  • Bernd Turowski
    vonBernd Turowski
    schließen

Die Impfterminvergabe sorgt auch weiter für Chaos: Statt mit einer Impfdosis im Arm mussten Beschäftigte von Pflegediensten das Recklinghäuser Impfzentrum unverrichteter Dinge wieder verlassen. Überstunden gab es am Montag bei den Friseuren im Vest. Mit Hasstiraden im Netz beschäftigte sich das Amtsgericht Marl. Eine Gladbeckerin und ihr Hund wurden am Abend von einem Zug erfasst.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 22.2345 Fälle Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 20.580 als wieder gesund. Bislang kam es zu 684 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 970 aktuelle Infektionen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Vest liegt nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 60,7 (Stand: 2.3, 6 Uhr).
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von Montag, 0 Uhr, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 64,3.
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop
In ganz Deutschland sind in den vergangenen 24 Stunden 3.932 Neuinfektionen (Vortag: 4.732) registriert worden. Außerdem gab es laut Robert-Koch-Institut 358 weitere Todesfälle. Die bundesweite Inzidenz liegt bei 65,4 (Stand: 2.3., 0 Uhr).

Was ist los im Kreis Recklinghausen und der Umgebung?

Kreis Recklinghaiusen: Wieder Chaos nach der Impftermin-Vergabe: Beschäftigte von Pflegediensten müssen das Impfzentrum in Recklinghausen unverrichteter Dinge verlassen, weil sie eine Sache nicht beachtet haben. Der Kreis RE klärt über die Fehlbuchungen auf.

Gladbeck: An der Bahnstrecke zwischen Gladbeck-Ost und Gelsenkirchen-Buer-Süd wurde am Abend eine Frau und ein Hund von einem Zug erfasst. Zu dem Unglück kam es, weil der Hund sich losgerissen hatteund in Richtung Bahngleise lief.

Marl: Ein Verfahren vor dem Amtsgericht Mal gegen einen Internet-Pöbler förderte zutage, wie Hasskommentare ohne jeden Rest an Hemmungen das Internet zum verstörenden Ort machen.

Datteln: Die Stadtverwaltung macht seit der Einführung der Parkgebühren im Zuge des Stärkungspaktgesetzes für verschuldete Kommunen ein richtig gutes Geschäft mit den (Falsch)-Parkern. Allerdings sind die Einnahmen im Corona-Jahr 2020 stark eingebrochen.

Waltrop: Die Corona-Krise sorgte schon im Vorjahr dafür, dass der beliebte Brauch der Osterfeuer in Waltrop gecancelt werden musste. Dieses Jahr sieht es nicht viel besser aus.

Marl: Niemand kann sagen, dass die Mitarbeiter des Zentralen Betriebshofs (ZBH) in den letzten Wochen wenig zu tun gehabt haben. Erst der Kampf gegen die weiße Pracht, die Frau Holle vom Himmel geschickt hatte. Dann ging es darum, die durch Schnee und Eis ausgefallen Müll-Touren nachzuholen. Jetzt haben die Mitarbeiter die nächste Mammutaufgabe vor der Brust.

Recklinghausen: Obwohl bereits vorgewarnt durch einen ähnlichen Vorfall, soll sich ein vorbestrafter Drogendealer vor sechs Wochen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert haben. Seit Montag steht er vor Gericht.

Oer-Erkenschwick: Die Polizei sucht nach Zeugen, die einen Übergriff an der Schultenstraße in Oer-Erkenschwick beobachtet haben. Bis zu 15 Personen griffen zwei Männer an.

Herten: Die Polizei sucht nach einer Frau. Die Unbekannte soll unberechtigt Bargeld bei einer Bank abgehoben haben.

Oer-Erkenschwick: Der AOK-Firmenlauf lockt alljährlich bis zu 1500 Läufer nach Oer-Erkenschwick. Doch kann die Veranstaltung stattfinden?

Waltrop: Sie holte Tokio Hotel zum Waltroper Parkfest, organisiert weltweit Manager-Events und Partys für Olympioniken. Aber mit einer Pandemie musste die Firma „on the rock“ auch erst mal klarkommen.

Datteln: Punkt neun Uhr sind Montagmorgen in Barbaras Haarstudio in der Fußgängerzone die ersten Haare gefallen. Sie gehörten Rainer Köttermann, Kunde Nummer eins an diesem Tag – und dem ersten, dem Friseurin Elke Kimmeyer nach rund zwölf Wochen Zwangspause im Lockdown einen frischen Haarschnitt verpasste.

Oer-Erkenschwick: Auf diesen Tag haben Kunden und Figaros in Oer-Erkenschwick lange gewartet. Seit 1. März dürfen Friseure wieder ihre Salons öffnen. Jetzt sind Überstunden an der Schere angesagt.

Lokalsport: Da kann man mit Fug und Recht von einem optimalen Auftakt sprechen: Beim Fünf-Sterne-Turnier im Reitsportzentrum Al Shaqab (Doha) sicherte sich Springreiter Christian Ahlmann den Sieg im Großen Preis.

Lokalsport: Das Gerüst der Mannschaft für die kommende Saison nimmt bei Westfalenligist TuS 05 Sinsen immer konkretere Formen an. Jetzt haben die nächsten beiden Spieler ihre Verträge verlängert - beide sind absolute Stammkräfte.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Seit dem 01. März 2021 gibt es die ersten kleineren Lockdown-Lockerungen für den Kreis Recklinghausen. cityInfo.TV hat für euch die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Die Wetterlage im Kreis Recklinghausen

Mit einzelnen Nebelfeldern startet das Wetter am Dienstag. Aber schon am Vormittag gewinnt die Sonne die Oberhand und die Temperaturen steigen schon zum Mittag auf frühlingshafte 15 bis 18 Grad. Rund 10 Sonnenstunden sagen die Meteorologen für den Dienstag vorraus. Dabei ist es nahezu windstill. Auch am Mittwoch bleiben die Temperaturen vergleichsweise mild, allerdings zieht zunehmend Bewölkung auf.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Weitere Themen des Tages

Washington: Der frühere US-Präsident Donald Trump und seine Ehefrau Melania sollen noch vor ihrem Auszug aus dem Weißen Haus gegen das Coronavirus geimpft worden sein. Das berichteten die «New York Times» und der Nachrichtensender CNN am Montag unter Berufung auf einen namentlich nicht genannten Trump-Berater.

Hongkong: Weil eine der Beklagten nach einer Marathonsitzung in Ohnmacht gefallen ist, hat ein Gericht in Hongkong den Prozess gegen 47 Demokratie-Aktivisten wegen unterstellter Staatsgefährdung vertagt. Wie Hongkonger Medien übereinstimmend berichteten, soll die Anhörung nun am Dienstag fortgesetzt werden. In der mehr als zwölfstündigen Verhandlung, die sich tief in die Nacht zog und bei der es um Kautionsanträge für die Beschuldigten ging, war demnach eine der Beklagten in Ohnmacht gefallen.Die Demokratie-Kämpfer waren am Sonntag unter dem Vorwurf der Verschwörung zur Staatsgefährdung festgenommen und angeklagt worden.

Buenos Aires: Inmitten der weltweiten Corona-Pandemie fährt China sein Engagement in Lateinamerika und der Karibik deutlich zurück: Erstmals seit 15 Jahren haben die beiden großen chinesischen Entwicklungsbanken im vergangenen Jahr keine neuen Kredite in der Region vergeben.

München: Ein Großteil der Deutschen würde es einer Umfrage zufolge begrüßen, wenn Kinder und Jugendliche bald wieder in den Vereinen Fußball spielen dürften. In einer repräsentativen Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur beantworteten 47 Prozent die Frage, ob die Bundesregierung und die Länder das bei ihren Beratungen beschließen sollten, mit Ja. Rund ein Drittel (35 Prozent) war dagegen, 18 Prozent positionierten sich nicht.

Brasília: Die Gesundheitsbeauftragten der brasilianischen Bundesstaaten fordern eine Ausgangssperre, um die rasante Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen. «Der Nationale Rat der Gesundheitsbeauftragten (CONASS) spricht sich für die sofortige Verabschiedung von Maßnahmen aus, um den drohenden Zusammenbruch der öffentlichen und privaten Gesundheitssysteme zu vermeiden», hieß es in einem «Brief an die brasilianische Nation».

Berlin: Einen Tag vor den Beratungen von Bund und Ländern über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie erscheinen die Positionen unversöhnlich. Lockerungsbefürworter trommeln ebenso wie Vertreter eines vorsichtigen Kurses massiv für ihre Linie. Der Handelsverband HDE warnt in der «Rheinischen Post» vor einer Pleitewelle. Ärzteverbände raten dringend von voreiligen und unkoordinierten Lockerungen ab.

Paris: Mit der Einstufung der französischen Grenzregion Moselle als sogenanntes Virusvariantengebiet gelten ab heute strengere Regeln bei der Einreise nach Deutschland. Menschen aus dem Département müssen künftig bei der Einreise in das angrenzende Rheinland-Pfalz und das Saarland einen negativen Corona-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Ein Schnelltest ist dabei ausreichend. Die Bundespolizei will die verschärfte Testpflicht stichprobenartig kontrollieren.

Doha: Die am höchsten dotierte Pferdesport-Serie der Welt beginnt an diesem Wochenende beim Reitturnier in Doha. Nachdem im Vorjahr wegen der Corona-Pandemie nur eine Station stattfinden konnte, plant die Global Champions Tour in dieser Saison mit 16 Etappen. Dazu zählen auch das Turnier Ende Juli in Berlin und das auf Ende August verlegte Derby in Hamburg.

Mönchengladbach: Im DFB-Pokal-Viertelfinale empfängt Borussia Mönchengladbach die Borussia aus Dortmund (20.45 Uhr/ARD und Sky). Besonders im Fokus steht dabei der aktuelle Gladbacher Trainer Marco Rose, der nach der Saison nach Dortmund wechselt. Seit der 44-Jährige vor zwei Wochen seine Entscheidung bekanntgab, hat Rose in Gladbach einen schweren Stand.

Das Zitat der Nacht

Logisch, das ist die wichtigste Frage. Und für die wichtigste Frage braucht man entsprechend Zeit.

(Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 will bei der Suche nach einem neuen Cheftrainer trotz der prekären Situation nichts überstürzen. Das macht Peter Knäbel, Nachfolger des freigestellten Sportvorstandes Jochen Schneider, in einem Interview mit dem vereinseigenen TV deutlich.)

Die Zahl der Nacht

2.650.000.000: Der Videokonferenz-Dienst Zoom rechnet nach dem explosiven Wachstum in der Corona-Krise auch für dieses Jahr mit einem rasantem Wachstum. Für das angebrochene Geschäftsjahr peilt die Firma ein Umsatzplus von mindestens 42 Prozent an. Anleger feierten die frischen Quartalszahlen und die Prognose mit einem Kurssprung von zeitweise gut elf Prozent im nachbörslichen Handel. Im Ende Januar abgeschlossenen vergangenen Geschäftsjahr sprang der Umsatz von 623 Millionen auf 2,65 Milliarden Dollar (2,19 Mrd Euro) hoch. Die große Frage ist, ob Zoom noch weit

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Die Trends in den Sozialen Medien

„Viel Druck im Kessel: Wie lange ist ein Lockdown noch zu halten?“ war das Thema des Polit-Talkmagazins „Hart aber Fair“. SPD Politiker Karl Lauterbach, Sternekoch Nelson Müller, Thalia-Geschäftsführer Michael Busch, Publizistin Lamya Kaddor und Chefärztin Dr. Jördis Frommhold stellten sich der Diskussion mit Moderator Frank Plasberg. Der aufgeheizte Talk sorgt auch nach der Sendung bei den Twitter-Usern unter dem Hashtag #hartaberfair für Diskussionen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Impfkampagne nimmt Tempo auf - 2605 aktuell Infizierte - Acht Tote im Kreis zu beklagen -  Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg - Testpflicht in Unternehmen
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Impfkampagne nimmt Tempo auf - 2605 aktuell Infizierte - Acht Tote im Kreis zu beklagen - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg - Testpflicht in Unternehmen
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Impfkampagne nimmt Tempo auf - 2605 aktuell Infizierte - Acht Tote im Kreis zu beklagen - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg - Testpflicht in Unternehmen
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Vermummte attackieren Auto mit Waffen: Zwei Verletzte
Vermummte attackieren Auto mit Waffen: Zwei Verletzte
Vermummte attackieren Auto mit Waffen: Zwei Verletzte
Nach Auseinandersetzung mit der Mutter: 17-Jährige wird vermisst
Nach Auseinandersetzung mit der Mutter: 17-Jährige wird vermisst
Nach Auseinandersetzung mit der Mutter: 17-Jährige wird vermisst
Betonmischer verliert seine Ladung: Flüssigbeton landet auf der Berliner Brücke
Betonmischer verliert seine Ladung: Flüssigbeton landet auf der Berliner Brücke
Betonmischer verliert seine Ladung: Flüssigbeton landet auf der Berliner Brücke

Kommentare