Kreis Recklinghausen: Wird in dieser Stadt eine neue Moschee gebaut?

KREIS RE - Spätestens in drei Wochen will die türkisch-islamische Mevlana-Gemeinde den Bauantrag für eine geplante Moschee im Kreis Recklinghausen abgeben. Damit strebt ein Wunsch seiner Verwirklichung zu, der das erste Mal im Herbst 2011 kommuniziert wurde.

Geplant ist in Castrop-Rauxel (Stadtteil Schwerin) ein dreistöckiges Gebäude mit vielen Fenstern, das für Heiligkeit und Transparenz stehen soll. Das Obergeschoss wird eine Empore sein, „so eine Art Balkon“,sagt Kubilay Corbaci, der Vorstandsmitglied und für die Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde zuständig ist.

Moschee in Castrop-Rauxel: Turm mit 15 Metern Höhe

Ein Minarett, also einen schlanken, hohen Turm soll sie auch erhalten. Es soll eine Höhe von 15 Metern haben. Gebetsrufe von dort seien allerdings nicht geplant. Das hat die türkisch-islamische Gemeinde seit Bekanntwerden der Pläne schon vor Jahren mehrfach wiederholt. „Das Minarett möchten wir bauen, damit die Moschee auch als Moschee wahrgenommen wird“, sagt Corbaci.

Im Kellergeschoss plant die Gemeinde einen Saal mit einer Küche für Feiern. Das Erdgeschoss hat eine Gebetsfläche, die für 250 Menschen ausreicht. Ins Obergeschoss passen 100 Menschen. Gebaut wird auf einer Grundfläche von 17 mal 17 Metern. Die Kopfseite des Gebäudes ist dabei Richtung Mekka ausgerichtet. Kostenpunkt: eine Million Euro. Dabei hat sich die Gemeinde zum Ziel gesetzt, das aus eigener Kraft und mit Spenden stemmen zu wollen.

Alte Moschee in Castrop-Rauxel soll aufgegeben werden

Das alte Moschee-Gebäude an der Bodelschwingher Straße in Schwerin – im Herzen einer alten Bergarbeitersiedlung – soll aufgegeben werden. Es wird seit 40 Jahren genutzt, biete aber zu wenig Parkplätze und zu wenig Platz für Besucher.

Die Gemeinde gehört dem türkisch-islamischen Dachverband Ditib an. Nach den Sommerferien sind mehrere Infoveranstaltungen geplant. Außerdem überlege man, ob vor Ort Sprechstunden angeboten werden sollen. An Diskussionen in sozialen Netzwerken wolle sich die Gemeinde aber nicht beteiligen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verdacht bestätigt: 33-Jährige wurde vor dem Brand in Datteln erstickt
Verdacht bestätigt: 33-Jährige wurde vor dem Brand in Datteln erstickt
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Salutieren per Militärgruß - betroffener Vest-Verein nimmt Stellung: "Eine Aktion, die..."
Salutieren per Militärgruß - betroffener Vest-Verein nimmt Stellung: "Eine Aktion, die..."
Polizei erstattet nach türkischer Kundgebung Strafanzeige
Polizei erstattet nach türkischer Kundgebung Strafanzeige
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream

Kommentare