Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Lockdown: nur noch 15% freie Intensivbetten, Gutschein als Geschenke-Renner, Fiebermessung in Marl, A2 - schwerer Unfall

  • Randolf Leyk
    vonRandolf Leyk
    schließen

Guten Morgen. Der harte Lockdown rückt näher. Kurz davor sind im Kreis Recklinghausen wohl vor allem Gutscheine der Geschenke-Renner, während die Parkplätze mancher Eletronik-Händler hoffnungslos überfüllt waren und NRW-weit nur noch 15% der Intensivbetten frei sind. Vorm Rathaus in Marl soll Fieber gemessen werden. In einem Bus gab es ordentlich Randale und auf der A2 einen schweren Unfall.

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 13.021 Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 10.976 als wieder gesund. Bislang kam es zu 164 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 1881 aktuelle Infektionen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Vest liegt nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 245,5 (Stand, 14.12., 6 Uhr).
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von Montag, 0 Uhr, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 253,0 und damit ebenfalls weit über dem kritischen Grenzwert von 50. 
In ganz Deutschland haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) am Montagmorgen 14.432 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet.
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und Umgebung?

Marl: Der Haupt- und Finanzausschuss tagt an diesem Dienstag um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Die SPD-Fraktion im Rat fordert, dass bei allen Teilnehmern der Sitzung vor Betreten des Ratssaals die Temperatur gemessen wird.

Recklinghausen: Weil es in den bestehenden Räumen immer enger wird, wird eine Grundschule in Recklinghausen erweitert. Doch statt eines kostspieligen Anbaus soll das Dachgeschoss ausgebaut werden und künftig Schulleitung und Lehrern Platz bieten.

Herten: Drei Männern, die mehrfach Geldboten vor Rewe-Märkten in Gelsenkirchen und Herten überfallen haben sollen, drohen lange Haftstrafen. Angeklagt sind neben einem Recklinghäuser auch mutmaßliche Komplizen aus Herten und Dortmund.

Oer-Erkenschwick: Ab Mittwoch bleiben die meisten Geschäfte in Oer-Erkenschwick wegen Corona geschlossen. Wir haben uns kurz vor dem Lockdown bei Kaufleuten umgehört. Ab Mittwoch bleiben die meisten Geschäfte in Oer-Erkenschwick wegen Corona geschlossen. Wir haben uns kurz vor dem Lockdown bei Kaufleuten umgehört. Vor allem Gutscheine scheinen die Geschenke-Renner zu sein.

Recklinghausen: Ein lauter Knall hat Anwohner der Salentinstraße in Recklinghausen in der Nacht zu Sonntag (13.12.) gegen 3 Uhr aufgeschreckt: Sie sahen, wie zwei Männer einen zerstörten Zigarettenautomaten plünderten.

Gelsenkirchen: In einem Linienbus in Gelsenkirchen ist ein Streit eskaliert. Ein Jugendlicher soll einen 30-Jährigen in den „Schwitzkasten“ genommen und ihn krankenhausreif geschlagen haben.

Herten: Es ist ihm eine Herzensangelegenheit Menschen zu helfen, mit denen es das Leben nicht so gut gemeint hat, wie mit ihm: Der Hertener Friseurmeister Almir Bajrami (37) startete Anfang Dezember wieder einmal eine Benefiz-Aktion, diesmal um mit dem Erlös den Förderverein der Christy-Brown-Schule zu unterstützen.

Bottrop/Oberhausen: Zu einem schweren Unfall ist es auf der Autobahn 2 in Richtung Oberhausen gekommen. Noch in der Nacht musste die A2 gesperrt werden.

Der Kreis multimedial

Auch eine Tage danach noch immer beeindruckend: Ein wichtiger Teil der neuen Umgehungsstraße Datteln B474n ist fertig. Die Stabbogenbrücke, die die Autos künftig über den Kanal bringen wird, ist auf dem Weg zum anderen Ufer. Mit einem speziellen Verfahren wird die Brücke über den Kanal geschoben. cityInfo.TV war vor Ort und erklärt euch, wie das funktioniert.

Weitere Themen des Tages

Düsseldorf: Es krachte nur Minuten vor der Ladenöffnung: Mehrere Räuber sind am Montagmorgen mit einem Auto in ein Schaufenster eines Luxusuhrengeschäfts an der Düsseldorfer Einkaufsmeile Königsallee gefahren. Durch die Öffnung der völlig zersplitterten Scheibe liefen mindestens zwei von ihnen in den Laden und raubten ihn aus. Ein dritter Mann setzte den silbernen Wagen zurück und blieb draußen. Um 9.56 Uhr erhielt die Polizei die Überfall-Meldung, als die Beamten kurz danach eintrafen, waren die Täter schon wieder verschwunden. Nach dpa-Informationen raubten sie mehrere Uhren im Wert von rund einer Million Euro. Ähnliche Fälle hate es 2019 auch in Marl und Recklinghausen gegeben. Dort wurden die Juweliere Brinkforth und Exner ausgeraubt.

Dortmund:  Die Arbeiterwohlfahrt warnt ihre Pflegeheime im westlichen Westfalen vor dem Gebrauch von Atemschutzmasken, die die Bundesregierung geliefert hat. In den vergangenen Tagen seien bei den knapp 60 Einrichtungen 30 000 FFP2-Schutzmasken angekommen, die für den Einsatz in der Pflege nicht zu gebrauchen seien, wie Jörg Richard, Sprecher der Awo Westliches Westfalen, sagte.  „Nach ersten Recherchen haben wir Zweifel, dass die Masken dieses Fabrikats überhaupt eine Dekra-Zulassung haben“, sagte Awo-Sprecher Richard weiter. Diese brauche es allerdings, um die Masken überhaupt in den Verkehr zu bringen. 

NRW:  Die Zahl der freien Betten auf den Intensivstationen in Nordrhein-Westfalen ist am Montag unter 15 Prozent gesunken. Laut Intensivregister waren noch 840 Betten frei. Das waren 14,4 Prozent. 4976 Betten waren belegt, davon 1054 mit Covid-19-Patienten, von denen 631 beatmet wurden. Der Anteil der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen lag damit bei 18,1 Prozent. 

Berlin: Einen Tag vor Inkrafttreten des bundesweiten Lockdowns wollen sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und der Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, am Dienstag (11.30 Uhr) in Berlin zur „Corona-Lage vor Weihnachten“ äußern. An der Pressekonferenz nehmen auch die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Alena Buyx, und die Virologin Sandra Ciesek teil.

Brüssel Die EU-Kommission stellt am Dienstag (gegen 16.00 Uhr) ein großes Digital-Paket vor, mit dem die Marktmacht von Digital-Konzernen wie Facebook oder Amazon begrenzt werden soll. Mit Vorschlägen für ein Gesetz über digitale Dienste und ein Gesetz über digitale Märkte will die Brüsseler Behörde für fairere Bedingungen im Netz sorgen. Auch die Position von Verbrauchern soll gestärkt werden.

Dortmund: Edin Terzic muss gleich bei seinem Debüt als Cheftrainer von Borussia Dortmund liefern. Sein verunsichertes Team ist am Dienstag (20.30 Uhr/Sky) bei Werder Bremen zum Siegen verdammt. Zum Auftakt des zweiten Teils der Englischen Woche in der Fußball-Bundesliga stehen vier Partien auf dem Programm, fünf Spiele folgen am Mittwoch. „Für Nervosität fehlt einfach die Zeit“, sagte Terzic. Dortmund ist nach dem 1:5 gegen Stuttgart nur noch Fünfter.

London: Das wichtigste Darts-Turnier der Welt beginnt. Zum Auftakt der WM in London tritt an diesem Dienstag (ab 19.00 Uhr/Sport1/DAZN) gleich der schottische Titelverteidiger Peter Wright ans Darts-Board. Der bunte Paradiesvogel bekommt es im letzten Spiel des Abends mit dem Sieger der Partie Steve West (England) gegen Amit Gilitwala aus Indien zu tun. West und Gilitwala bestreiten früher am Abend das erste WM-Match. Insgesamt stehen bis zum 3. Januar 95 Matches im Alexandra Palace auf dem Programm.

Die Zahl der Nacht

306: Die Abstimmungen der Wahlleute in den US-Bundesstaaten und dem Hauptstadtbezirk Washington haben den Sieg des Demokraten Joe Biden über Amtsinhaber Donald Trump bei der US-Wahl bestätigt. Biden kam auf 306 Stimmen - wie auf Grundlage der zertifizierten Ergebnisse der Bundesstaaten nach der Wahl vom 3. November erwartet. Der Republikaner Trump erhielt 232 Stimmen. 

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Heute am Vormittag gibt es bei dichten Wolken vielfach keinen Sonnenschein. Am Nachmittag gibt es zeitweise Regenfälle bei stark bewölktem Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 10 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 5 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Trends in den Sozialen Medien

Thema auf Twitter ist unter anderem die Auslosung in der Champions League.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Impfkampagne nimmt Tempo auf - 2605 aktuell Infizierte - Acht Tote im Kreis zu beklagen -  Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg - Testpflicht in Unternehmen
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Impfkampagne nimmt Tempo auf - 2605 aktuell Infizierte - Acht Tote im Kreis zu beklagen - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg - Testpflicht in Unternehmen
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Impfkampagne nimmt Tempo auf - 2605 aktuell Infizierte - Acht Tote im Kreis zu beklagen - Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg - Testpflicht in Unternehmen
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Kita-Baustelle wird zum Drogen-Treffpunkt, Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Wasserrohrbruch im Bürgerbad, Mordversuch mit dem Auto?
Vermummte attackieren Auto mit Waffen: Zwei Verletzte
Vermummte attackieren Auto mit Waffen: Zwei Verletzte
Vermummte attackieren Auto mit Waffen: Zwei Verletzte
Nach Auseinandersetzung mit der Mutter: 17-Jährige wird vermisst
Nach Auseinandersetzung mit der Mutter: 17-Jährige wird vermisst
Nach Auseinandersetzung mit der Mutter: 17-Jährige wird vermisst
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt

Kommentare