Länderspiel

Kein perfekter Abschluss: DFB-Elf 2:2 gegen die Niederlande

Gelsenkirchen (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat nach der enttäuschenden WM-Saison 2018 auch einen versöhnlichen Jahresabschluss verpasst. Gegen die Niederlande verspielte das verjüngte Nationalteam von Bundestrainer Joachim Löw am Montag in Gelsenkirchen.

einen 2:0-Vorsprung und musste sich mit einem 2:2 (2:0) zufriedengeben. Timo Werner (9. Minute) und Leroy Sané (20.) trafen für die DFB-Auswahl, doch Quincy Promes (85.) und Virgil van Dijk (90.) schafften noch den Ausgleich. Der Münchner Thomas Müller wurde in der 67. Minute eingewechselt und kam in der Nations-League-Partie so zu seinem 100. Länderspiel-Einsatz für Deutschland.

Sportliche Leitung der Nationalmannschaft

Terminplan Nationalmannschaft

Spielplan Nationalmannschaft

Team hinter dem Team

Daten und Fakten zu Löw

Spielbilanz der deutschen Mannschaft gegen 91 Gegner

FIFA-Weltrangliste

Alle Infos zur Nations League

DFB-Kader

Spielplan und Tabelle der deutschen Nations-League-Gruppe

Gesamtspielplan Nations League

Statistiken zur Nations League

Die Bundestrainer und ihre Bilanzen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare