Lange Straße

Öffentlichkeitsfahndung: Dieser Mann schoss mit einer Plastikkugel auf einen Busfahrer

Castrop-Rauxel - Weil er aus dem Bus aussteigen sollte, schoss ein Mann mit einer Schusswaffe eine Plastikkugel auf einen Busfahrer. Nun sucht die Polizei mit diesem Foto nach der Person. Gibt es Zeugen?

Der Vorfall ereignete sich am 20. Dezember 2018 zwischen 16 Uhr und 16.15 Uhr auf der Langen Straße in Habinghorst. Der Tatverdächtige betrat zusammen mit einem unbekannten Begleiter an der Haltestelle Hugostraße einen Bus der Linie 482. Auf Bitte des Fahrers zeigte der Tatverdächtige dann ein abgelaufenes Busticket vor.

Daraufhin forderte der Busfahrer die beiden jungen Männer dazu auf, den Bus wieder zu verlassen. Aus Verärgerung darüber zog der Tatverdächtige plötzlich vor der geöffneten vorderen Bustür eine schwarze Waffe, richtete diese auf den Busfahrer und drückte ab. Eine Plastikkugel verfehlte den Busfahrer.

Kurz darauf schoss der Tatverdächtige im Freien eine weitere Plastikkugel gegen die Windschutzscheibe.

So kann man der Polizei Hinweise geben

Wer kann Angaben zu dem auf dem Foto abgebildeten Mann machen? Hinweise erbittet sich das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Telefonnummer 0800/2361111.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen

Kommentare