Lkw-Batterie schmort auf Autobahnparkplatz

MARL. - Eine verschmorte Batterie hat einen Lkw auf dem A43-Autobahnparkplatz nahe Sinsen lahmgelegt. Einsatzkräfte der Marler Feuerwehr rückten an. Zudem ereigneten sich in der Nacht und am Morgen auf der A 43 mehrere Glatteisunfälle.

Bereits um 22:39 Uhr war am Montagabend ein 41-jähriger Autofahrer auf der Autobahn 43 Richtung Wuppertal unterwegs. Auf glatter Fahrbahn verlor der Mann aus Bergkamen bei Marl die Kontrolle über seinen Wagen, schleuderte zwei Mal gegen die rechte Schutzplanke und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Fahrer in ein Krankenhaus.

Auf der A 43 kam am frühen Dienstagmorgen aufgrund von Glätte Autos von der Fahrbahn ab. Bei Marl-Sinsen rutschten um 5:27 Uhr auf der Autobahn 43 zwei Wagen ineinander. Zum Glück verletzte sich niemand.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?
55-jähriger Stiefvater soll seine Tochter mindestens 40-mal sexuell missbraucht haben
55-jähriger Stiefvater soll seine Tochter mindestens 40-mal sexuell missbraucht haben
Rote Karte - das passiert in Oer-Erkenschwick mit Pkw ohne Kennzeichen und Versicherungsschutz
Rote Karte - das passiert in Oer-Erkenschwick mit Pkw ohne Kennzeichen und Versicherungsschutz

Kommentare