+

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Lkw-Fahrer stirbt auf A31, CDU-Politiker verklagt Sportreporter, Festnahmen in Datteln

  • Tobias Ertmer
    vonTobias Ertmer
    schließen

Auf der A31 hat es in der Nacht einen tödlichen Unfall gegeben. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach verklagt eine Sportreporter-Legende aus Recklinghausen. Eine Großrazzia fand unter anderem in Datteln statt. Unser Nachrichtenüberblick:

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  • Datteln: Mit der Masche "falscher Polizist" hat ein international agierendes Netzwerk von mehr als 70 Kriminellen nach Ermittlerangaben vor allem Senioren abgezockt. Es seien über einen längeren Zeitraum bundesweit Bargeld und Wertgegenstände in Millionenhöhe erbeutet worden, berichtete die Polizei. Nach aufwendigen Ermittlungen nahmen die Ermittler am Mittwoch in Nordrhein-Westfalen und in der Türkei insgesamt 28 Tatverdächtige fest - darunter auch einige aus Datteln und Olfen.
  • Gladbeck: In Gladbeck soll ein Internat der muslimischen Gemeinde entstehen. Die Pläne hierfür wurden am Mittwoch vorgestellt.
  • Recklinghausen: Ein Mädchen ist am Busbahnhof in Recklinghausen von einem Mann aus Oer-Erkenschwick unsittlich berührt worden. Der Mann soll Alkohol getrunken haben.
  • Region: Zwischen Gladbeck-West, Marl und Haltern verkehrt bereits an diesem Wochenende keine Bahn. Vom 2. März bis 19. April wird es dann für Pendler besonders hart.
  • Recklinghausen: CDU-Politiker Wolfgang Bosbach hat Sportreporter Werner Hansch angezeigt. Die Kommentatoren-Legende aus Recklinghausen soll sich vom CDU-Politiker einen Privatkredit über 5000 Euro erschlichen haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betruges.
  • Oer-Erkenschwick: Im Eiltempo hat das Bochumer Landgericht die Prozess-Neuauflage um die gefilmte „Rapper-Schießerei“ in Oer-Erkenschwick beendet – mit neuen Urteilen.
  • Herten: Im Stadtgebiet werden zahlreiche Bäume gefällt. Der Netzbetreiber Thyssengas hat einen 30 Meter breiten Streifen direkt neben dem Zechenbahn-Radweg in Disteln freischneiden lassen.
  • Recklinghausen: Ryhan kam schwerstbehindert zur Welt. Die Familie macht den Ärzten und der Hebamme schwere Vorwürfe. Der Fall wurde am Mittwoch vor Gericht verhandelt.
  • Datteln: Das Institut für Theologie und Politik aus Münster ruft für kommenden Sonntag zu einer Mahnwache am Kraftwerk Datteln 4 auf. Dabei geht es um die Polizeiaktion gegen zwei Mitarbeiterinnen während der Besetzung des Kraftwerks. Die Mahnwache soll ab 15 Uhr in unmittelbarer Nähe des Kraftwerkes unter dem Titel „Dem Rad in die Speichen fallen – Für Grundrechte und Protest gegen Datteln IV“ stattfinden.
  • Waltrop: Die Jagd wird bei uns immer beliebter. Das belegen Zahlen, die jüngst auf einer Fachmesse präsentiert wurden. Wir haben eine junge Jägerin getroffen, die von ihrem Hobby erzählt.
  • Recklinghausen: Rund um Karneval ist wieder einiges los in Recklinghausen. Hier gibt es einen Überblick über die anstehenden Partys mit oder ohne Verkleidung.
  • Marl: Mehr als tausend Menschen haben sich schon für den Besentag am 29. Februar angemeldet. Die Stadt hofft aber auf noch viel mehr Teilnehmer.
  • Marl: Bei einer Razzia gegen Menschenschleuser wurden auch Wohnungen in Marl durchsucht: Im Visier hatten die Beamten eine iranische Bande. Die Verdächtigen sollen von Mai 2015 bis September 2019 Iraner nach Deutschland und in andere Schengen-Staaten geschleust haben.
  • Kreis Recklinghausen: DieOlympischen Sommerspiele in Tokio vom 24. Juli bis 9. August sind das Sportereignis in diesem Sommer. Einige Athleten aus dem Kreis Recklinghausen werden mit Sicherheit dabei sein, einige hoffen auf eine Teilnahme. Wer hofft, wer bangt:
  • Münster: Das Land und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) haben am Mittwoch in Münster Schlichtungsgespräche zu drohenden Dieselfahrverboten in sechs Städten abgeschlossen. Mit Vermittlung des Oberverwaltungsgerichts (OVG) verhandelten die Streitparteien in Anwesenheit von Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) über Maßnahmen für bessere Luft in Oberhausen, Gelsenkirchen, Düren, Paderborn, Bochum und Bielefeld. Die Teilnehmer, darunter auch Vertreter der Städte und Bezirksregierungen, vereinbarten zu allen Ergebnissen Stillschweigen, wie eine Gerichtssprecherin sagte.
  • Münsterland: Nach einem tödlichen Lastwagen-Unfall ist die Autobahn 31 bei Gescher (Münsterland) in Richtung Gronau voll gesperrt worden. Ein 50-Jähriger aus Niedersachsen sei in der Nacht zum Donnerstag mit seinem Lkw auf einen auf der Fahrbahn liegenden Container geprallt und eingeklemmt worden, teilte die Polizei mit. Er habe nur noch tot geborgen werden können. Drei Autos seien anschließend noch in den Lastwagen gekracht, deren Fahrer wurden leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Der Kreis multimedial

Vier Bundesligaspiele in der Rückrunde, aber nur ein Sieg und zwei Unentschieden. Dazu die heftige Klatsche gegen die Bayern. Für denFC Schalke 04 ist die Rückrunde etwas steiniger als der Start, aber Amine Harit ist immer noch guter Dinge. Hier ein Bericht unserer Kollegen von cityInfo.TV.

Amine Harit: „Ziel ist immer noch die Champions League“ | cityInfo.TV

Amine Harit: „Ziel ist immer noch die Champions League“ | cityInfo.TV

Weitere Themen des Tages

  • Berlin: Der ehemalige UnionsfraktionschefFriedrich Merz hat sich als erster Kandidat aus der Deckung gewagt: Er will CDU-Vorsitzender werden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Berlin am Abend aus seinem engsten Umfeld. Merz sei entschlossen, zu kandidieren, wisse die Parteibasis hinter sich und fühle sich durch aktuelle Umfragen ermutigt, hieß es. Offen blieb zunächst, ob Merz sich damit auch um die Kanzlerkandidatur bewirbt.
  • China: Die Zahl neu nachgewiesener Todesopfer durch das Coronavirus hat sich in China in der besonders schwer betroffenen Provinz Hubei im Vergleich zum Vortag mehr als verdoppelt. Die Zahl der neu nachgewiesenen Infektionen verzehnfachte sich dort sogar fast. Wie das chinesische Staatsfernsehen heute berichtete, wurden in Hubei 242 neue Todesopfer registriert, womit die Gesamtzahl der Toten in der Provinz seit Ausbruch der Krankheit bei 1310 liegt.
  • Dresden: Mit zahlreichen Veranstaltungen erinnert die Stadt Dresden ab 10.00 Uhr an ihre Zerstörung vor 75 Jahren. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hält am Nachmittag zum Gedenken eine Rede im Dresdner Kulturpalast. Am 13. Februar 1945 und in den beiden Tagen danach hatten britische und amerikanische Bomber das Zentrum der Elbestadt in Schutt und Asche gelegt. Bis zu 25 000 Menschen starben.
  • Berlin: Der frühere VerkehrsministerPeter Ramsauer (CSU) wird um 11.00 Uhr als Zeuge im Untersuchungsausschuss des Bundestags zur gescheiterten Pkw-Maut erwartet. Ramsauer war von 2009 bis 2013 im Amt. Der heutige Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) war unter Ramsauer Staatssekretär. Ramsauer habe als Verkehrsminister Mautpläne in der Schublade gehabt, allerdings eine "Maut für alle" ohne Diskriminierung, hieß es etwa von der FDP.
  • NRW: In Nordrhein-Westfalen ist am Mittwochabend eine weitere Moschee wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Die Polizei teilte am frühen Donnerstagmorgen mit, dass auch eine Moschee in Bielefeld bedroht worden sei. Bereits am Mittwochnachmittag waren drei Bombendrohungen in Moscheen in Essen, Unna und Hagen eingegangen, die Gebäude wurden evakuiert. Spürhunde fanden auch hier keinen Sprengstoff. Der Staatsschutz der Bielefelder Polizei ermittelt. 
  • Berlin: Zwei Tage nach dem Rücktritt vonJürgen Klinsmann als Chefcoach beiHertha BSC äußert sich erstmals die Vereinsführung des Berliner Fußball-Bundesligisten über die Zukunft. Bei einer Pressekonferenz um 11.30 Uhr werden Club-Präsident Werner Gegenbauer, Investor Lars Windhorst und Sport-Geschäftsführer Michael Preetz Fragen beantworten.
  • Düsseldorf: Welche Auswirkungen hat das Wahl-Debakel in Thüringen für Nordrhein-Westfalen? Darüber wird am Donnerstag (10 Uhr) im Düsseldorfer Landtag gestritten. Vier Fraktionen haben dazu eine Aktuelle Stunde beantragt. CDU, FDP und SPD wollen vor allem ihre Abgrenzung gegen die AfD unterstreichen und über taktische Schachzüge der Rechtspopulisten sprechen. 
  • Sauerland: Im Prozess gegen den Mitarbeiter eines Sportwaffenherstellers in Arnsberg, der jahrelang Pistolenteile aus der Fabrik geschleust haben soll, fällt an diesem Donnerstag (ab 9.30 Uhr) voraussichtlich ein Urteil. Der damalige Mitarbeiter des Unternehmens Umarex hat in dem Verfahren vor dem Arnsberger Landgericht eingeräumt, seit 2015 immer wieder Einzelteile für insgesamt rund 100 Pistolen hinausgeschafft und zu fertigen Waffen zusammengebaut zu haben.
  • Wintersport: Im italienischen Antholz beginnen am Donnerstag die Biathlon-Weltmeisterschaften. Im ersten von zwölf WM-Rennen geht es in der Mixed-Staffel um Medaillen. Für Deutschland laufen Franziska Preuß, Denise Herrmann, Olympiasieger Arnd Peiffer und Benedikt Doll. Das deutsche Quartett gewann im Vorjahr im schwedischen Östersund Silber, Titelverteidiger sind die Norweger - neben Frankreich der Topfavorit.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter

In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter bedeckt. Für Donnerstag und Samstag ist Regen zu erwarten. Die Temperaturen steigen im Raum Recklinghausen an: von 5 Grad am Donnerstag auf 11 Grad am Samstag. Es weht ein zum Teil starker Wind aus südlicher Richtung.

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Zahl der Nacht

415.000.000: Für Kinder und Jugendliche werden kriegerische Auseinandersetzung nach Einschätzung der Hilfsorganisation Save the Children immer gefährlicher. Inzwischen lebten weltweit etwa 415 Millionen Mädchen und Jungen in einem Konfliktgebiet, teilte die Kinderrechtsorganisation heute zur Veröffentlichung ihres Berichts "Krieg gegen Kinder" mit, der zur bevorstehenden Münchner Sicherheitskonferenz vorgelegt wurde.

Trends in den sozialen Medien

Das 72-jährige Bestehen eines Fußballvereins trendet bei Twitter - dahinter kann nur ein Traditionsclub wie dieser hier stecken. Wir gratulieren ebenfalls.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl unter der kritischen Marke von 1,0
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl unter der kritischen Marke von 1,0
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 

Kommentare