Logo-Plagiate

Internet-Händler nutzt Subotic-Stiftung für Abzocke

DORTMUND - Die "Neven Subotic Stiftung" warnt vor einem Händler im Internet, der gefälschte Produkte der Stiftung anbietet. Besonders dreist: Dort werden BVB-Fans getäuscht, ein Brunnenbau-Projekt in Äthiopien zu unterstützen.

Wie berichtet kooperiert die Stiftung mit dem Label "Multiply Apparel" des Dortmunders Lars Knutinge Kaas, der das alleinige Verkaufsrecht besitzt. Der ist entsetzt: "Es ist schon sehr makaber, kurz vor Weihnachten auf Kosten der Ärmsten Geschäfte zu machen". Aufmerksam auf den Betrug wurde er durch einen Freund, der eine Facebook-Seite teilte, auf der ein Kapuzenpullover mit dem Logo der Modelinie angeboten wurde.

"Auf keinen Fall dort bestellen"

"Die haben extra eine gefakte BVB-Fanseite erstellt, um die Sachen anzubieten und einige Fans haben da schon bestellt", ärgert sich Kaas. Der Link führt zu einer Internetseite aus Kalifornien. Dort wird der Pulli für 37,94 Euro angeboten, knapp die Hälfte des Originalpreises.

Von den 70 Euro, die das Original bei "Multiply Apparel" kostet, geht die Hälfte an die Stiftung. Die warnte bereits auf Facebook vor den Plagiaten: "Hiermit möchten wir euch dringend darum bitten, die Produkte auf keinen Fall bei Finest Tee oder bei anderen Anbietern, die Ihr nicht kennt, zu bestellen".

Facebook-Seite gemeldet

Kaas prüft nun mit einem Patentanwalt, juristisch gegen die Fälscher vorzugehen. Das könnte wegen des Firmensitzes in den USA aber kompliziert werden. Außerdem hat er die Facebook-Seite gemeldet. "Das kann aber dauern. Bisher hat Facebook nicht reagiert." Subotic selbst war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Nach den Weihnachtstagen fliegt er nach Äthiopien, um das Brunnenbau-Projekt voranzutreiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten

Kommentare