Männer sollten Zigaretten ausmachen

Raucher prügeln Schaffner in RE4 krankenhausreif

DORTMUND/WITTEN - Ein Schaffner ist am Freitagabend im Regionalexpress 4 zwischen Witten und Dortmund von drei Männern zusammengeschlagen worden. Dabei hatte der Zugbegleiter die Raucher nur gebeten, ihre Zigaretten auszumachen.

Dem Schaffner waren die drei rauchenden Männer auf der Fahrt des RE4 zwischen Witten und Dortmund aufgefallen. "Daraufhin informierte sie der Bahnmitarbeiter über das Rauchverbot und forderte die Raucher eindringlich auf, die Zigaretten auszumachen", heißt es in einer Pressemitteilung der Bundespolizei.

Das fanden die Raucher anscheinend überhaupt nicht lustig. Zwei von ihnen schnappten sich den 58-jährigen Schaffner und hielten ihn fest, während der dritte Mann auf ihn einschlug und eintrat. Danach flüchteten sie innerhalb des Zuges. Nach der Ankunft des Regionalexpresses fahndeten Bundespolizisten nach den Tätern, fanden sie aber nicht. "Nach Angaben des 58-Jährigen sei es möglich gewesen, dass die Täter den Zug schon vor Ankunft im Dortmunder Hauptbahnhof verlassen hätten", so die Bundespolizei.

Schaffner erlitt diverse Prellungen

Der Zugbegleiter wurde aufgrund seiner Verletzungen in eine Dortmunder Klinik eingeliefert. Er hatte diverse Prellungen, außerdem klagte er über Übelkeit. Neben diversen Prellungen klagte der 58-Jährige auch über Übelkeit.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Sie sucht nun die Täter - und Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
A43-Sperrung bei Recklinghausen: Staus auf Ausweichstrecken - Straßen.NRW überrascht Autofahrer
A43-Sperrung bei Recklinghausen: Staus auf Ausweichstrecken - Straßen.NRW überrascht Autofahrer

Kommentare