+

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Drei Verletzte bei Unfall in Marl, neuer Ärger um Fackelbetrieb droht, Fall Marvin K. zieht immer weitere Kreise

  • schließen

Drei Personen werden bei einem Unfall in Marl verletzt. Der Fackelbetrieb in Gelsenkirchen startet wieder, es droht neuer Ärger mit Anwohnern. Die Ermittlungsfehler im Fall Marvin K. beschäftigen den NRW-Landtag.

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  • Marl: An der Kreuzung Schillerstraße/Goethestraße sind zwei Autos zusammengeprallt. Drei Personen werden verletzt.
  • Gelsenkirchen / Herten: In der BP-Raffinerie in Scholven hatte es nach dem Ausfall einer Anlage einen aufsehenerregenden Feuerschein gegeben. Jetzt könnte es erneut zum Fackelbetrieb kommen.
  • Recklinghausen: Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Sven Wolf, fordert von der Landesregierung eine lückenlose Aufklärung des Falls „Marvin K.“. Der Umgang der Ermittlungsbehörden an verschiedenen Orten sei bedenklich.
  • Ruhrgebiet: Auch 2020 spielt das Ruhrgebiet bei hochkarätigen Konzerten wieder oben mit. Sogar Weltstars geben sich die Ehre.
  • Recklinghausen: Kann er die Geldbuße nicht zahlen, droht einem Recklinghäuser eine weitere Gefängnisstrafe. Der Grund scheint lapidar.
  • Marl: Die Stadt gräbt wieder. Über Weihnachten und bis ins neue Jahr war eine wichtige Einmündung wieder freigegeben. Doch damit ist nun Schluss.
  • Datteln / Waltrop: Am Freitag wird gegen das Kraftwerk Datteln 4 demonstriert. Zahlreiche Fridays-for-Future-Gruppen rufen zum Streik auf.
  • Datteln: Singen ist die große Leidenschaft der Dattelnerin Jennifer Duis (27). Beim Casting von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) konnte die junge Mutter die Jury von sich begeistern.
  • Oer-Erkenschwick: Der amtierende Bürgermeister Carsten Wewers (CDU) tritt bei der Kommunalwahl wieder an. Die SPD stellt keinen Bewerber. Die nächste Entscheidung fällt die FDP.
  • Waltrop: Wer macht denn sowas? Wieder mal lag in dieser Woche ein Haufen mit entmantelten Kabel-Resten im Zechenwald. Gibt es ein Müll-Problem in der Stadt?
  • Dorsten / Haltern: Der Eichenprozessionsspinner hat zuletzt vielen Menschen im Vest Kummer bereitet - vor allem in Dorsten und Haltern. Wie der Kreis Recklinghausen das Problem in den Griff kriegen will.
  • Castrop-Rauxel: Der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Nicole-Denise Schalla kann zurzeit nicht fortgesetzt werden. Einer laufenden Untersuchung kommt das immerhin entgegen.
  • Oberhausen: Bei einem Polizeieinsatz haben sich mehrere Jugendliche widersetzt und die Beamten angegriffen. Auf sie wartet jetzt eine Anzeige.
  • Dortmund: Borussia Dortmund erhält spätestens im kommenden Sommer ein neues Gesicht. Mindestens zwölf Spieler sollen den BVB wohl verlassen.

Der Kreis multimedial

Jean-Clair Todibo wurde von Schalke 04 für die Rückrunde vom FC Barcelona mit Kaufoption ausgeliehen. Unsere Kollegen von cityInfo.TV haben den jungen Franzosen und den Sportvorstand Jochen Schneider in der Veltins Arena zu einem Interview getroffen.

Jean-Clair Todibo: Mit Schalke in die Champions League | cityInfo.TV

Jean-Clair Todibo: Mit Schalke in die Champions League | cityInfo.TV

Weitere Themen des Tages

  • Jerusalem: Staats- und Regierungschefs aus fast 50 Ländern erinnern in Israel an die Befreiung des deutschen Vernichtungslagers Auschwitz vor 75 Jahren. Nach Angaben des israelischen Außenministeriums handelt es sich um das größte Staatsereignis seit der Gründung Israels 1948.
  • Davos: Kanzlerin Angela Merkel hält um 14.15 Uhr eine Rede bei der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos. Erwartet wird, dass dabei vor allem die Klimapolitik eine Rolle spielen wird.
  • Den Haag: Im Völkermord-Prozess gegen Myanmar fällt der Internationale Gerichtshof in Den Haag eine wichtige Vorentscheidung. Gambia hatte Myanmar wegen der Gewalttaten der Militärs gegen die muslimische Rohingya-Minderheit vor dem höchsten UN-Gericht verklagt und sich dabei auf die Völkermord-Konvention berufen.
  • Nairobi/Addis Abeba: In Ostafrika macht sich die schlimmste Plage von Wüstenheuschrecken seit mehreren Jahrzehnten breit - und könnte Experten zufolge eine Hungersnot auslösen. Schwärme der Insekten fallen seit Monaten über Landstriche in Äthiopien, Kenia und Somalia her.
  • Sydney: Im Brandgebiet von Australien könnte ein Löschflugzeug abgestürzt sein. Der Kontakt zu dem Flugzeug, das in den Bergen im Bundesstaat New South Wales unterwegs war, brach ab, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.
  • Berlin: Die Entwicklung eines Impfstoffes gegen die in China ausgebrochene neue Lungenkrankheit wird nach Einschätzung der globalen Impfallianz Gavi mindestens ein Jahr dauern. Noch seien die Gefahren durch das Coronavirus auch schwer abzuschätzen, sagte der Gavi-Geschäftsführer und Epidemiologe Seth Berkley der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.
  • Melbourne: Tennisspielerin Laura Siegemund hat eine Zweitrunden-Überraschung bei den Australian Open gegen die Weltranglisten-Zweite Karolina Pliskova verpasst. Die 31-jährige Schwäbin unterlag der tschechischen Mitfavoritin in Melbourne 3:6, 3:6.
  • Wien: Deutschlands Handballer haben ihr letztes Hauptrundenspiel bei der Europameisterschaft gegen Tschechien gewonnen. In der bedeutungslosen Partie setzte sich die DHB-Auswahl am Mittwochabend in Wien mit 26:22 (13:10) durch.
  • Pokljuka: Erik Lesser steht zum Auftakt des Biathlon-Weltcups auf der Pokljuka in Slowenien im Fokus. Erstmals in diesem Jahr geht der frühere Weltmeister um 14.15 Uhr (Live ARD und Eurosport) im Einzel über 20 Kilometer in die Loipe und kämpft noch um die Qualifikation für die WM ab Mitte Februar in Antholz. 

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter

An diesem Donnerstag steigen die Temperaturen auf bis zu 4 Grad. In der kommenden Nacht gehen die Werte bis zum Gefrierpunkt zurück. Es kann bis mittags neblig bleiben, auch etwas Niederschlag ist möglich. 

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Zahl der Nacht

196.500.000: Kanada hat wegen Verstößen gegen Umweltgesetze und Importvorschriften im "Dieselgate"-Skandal eine millionenschwere Strafe gegen den Volkswagen-Konzern verhängt. Dem deutschen Autobauer werden Geldbußen in Höhe von 196,5 Millionen kanadischen Dollar (135 Mio Euro) auferlegt, wie die Staatsanwaltschaft am Mitwoch (Ortszeit) in Toronto mitteilte.

Trends in den sozialen Medien

Das neuartige Coronavirus sorgt auch bei den Nutzern auf Twitter zunehmend für Verunsicherung. Unter dem Hashtag #Wuhan (dem chinesischen Ort, in dem bisher die meisten Infektionen gemeldet wurden) diskutieren sie über mögliche Folgen für die gesamte Welt.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
Rassistischer Anschlag von Hanau berührt auch viele Hertener
Rassistischer Anschlag von Hanau berührt auch viele Hertener
Das muss man tragen können: Die "Coconut Dream Dancers" überzeugen auch im knappen Tutu
Das muss man tragen können: Die "Coconut Dream Dancers" überzeugen auch im knappen Tutu
Polizisten staunen nicht schlecht, als sie diese Beute finden
Polizisten staunen nicht schlecht, als sie diese Beute finden

Kommentare