+

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Gift auf dem Spielplatz, Vandalismus auf früherer Zeche, Jugendliche nach Brand unter Verdacht

  • schließen

In Marl verstreuen Kinder Rattengift auf einem Spielplatz. In Herten verwüsten Vandalen erneut ein früheres Zechengelände. In Datteln könnten Jugendliche für den Brand einer Villa verantwortlich sein.

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

  • Marl: Zwei fünf und sieben Jahre alte Brüder haben für einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr auf einem Spielplatz gesorgt. Was war passiert?
  • Herten: Immer wieder wird das ehemalige Zechengelände Schlägel & Eisen in Herten zum Ziel von Vandalismus. Nun haben Unbekannte wieder randaliert und eine beliebte Anlage beschädigt.
  • Datteln: Nach einem großen Feuer liegt die alte Deitermann-Villa in Schutt und Asche. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat vier Jugendliche im Visier.
  • Recklinghausen: Stefani Schönfeld aus Recklinghausen hat bei der RTL-Show "Das Supertalent" ein Porträt für Dieter Bohlen gehäkelt. So hat der Pop-Titan darauf reagiert.
  • Waltrop: Im Moselbachpark Waltrop wurde im Juni die Moselbach-Alm eröffnet. Die ersten vier Monate liefen prima. Zeit, einen Blick aufs nächste Jahr zu werfen.
  • Oer-Erkenschwick: Bereits zum zweiten Mal hat die Stadt den Ehrenamtspreis in diesmal fünf Kategorien verliehen. Die Gewinner dürfen sich über je 500 Euro freuen.
  • Recklinghausen: Seit Monaten stehen ein Ford Mondeo und ein mutmaßlich dazugehöriger Anhänger an der Ecke Emil-/Hüserstraße am Straßenrand. Wer ist der Besitzer?
  • Dortmund: Pech für Borussia Dortmund - wegen eines Eigentors von Thomas Delaney kam die Mannschaft beim Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt nicht über ein 2:2 hinaus.

Weitere Themen des Tages

  • Londen: Der britische Reisekonzern Thomas Cook hat Insolvenz angemeldet. Bei den Gesprächen mit Gläubigern und Banken sei keine Einigung erzielt worden, teilte das Unternehmen in der Nacht auf Montag mit. So geht es für Condor, Neckermann und Co. weiter.
  • Los Angeles: Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" hat bei den US-Fernsehpreisen Emmys ihren eigenen Rekord erneut eingestellt. Die im Mai nach acht Staffeln zu Ende gegangene Serie gewann bei der Gala am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles zwölf Preise - unter anderem beste Drama-Serie und bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie für Peter Dinklage.
  • New York: Taten statt Worte - dieses Motto hat UN-Generalsekretär António Guterres für den UN-Klimagipfel an diesem Montag ausgegeben. Dutzende Staats- und Regierungschef wollen in New York konkrete Pläne präsentieren. Diejenigen, die nichts anzubieten haben, kommen erst gar nicht.
  • New York: Inmitten von Kriegsdrohungen zwischen dem Iran und den USA hat sich der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian mit seinem iranischen Kollegen Mohammed Dschawad Sarif getroffen. Vor dem Beginn der UN-Generaldebatte am Dienstag sprachen beide in New York miteinander, wie ein Sprecher der iranischen UN-Mission zusammen mit einem Foto der beiden Politiker auf Twitter mitteilte.
  • Apeldoorn: Die deutschen Volleyballer proben im niederländischen Apeldoorn das scheinbar Unmögliche. Im Kräftemessen mit Weltmeister Polen (20 Uhr/Sport1+) will die Mannschaft von Nationalcoach Andrea Giani den Einzug ins Europameisterschafts-Halbfinale schaffen.
  • Wolfsburg: Im ersten Montagabend-Spiel der neuen Fußball-Bundesliga-Saison empfängt der VfL Wolfsburg um 20.30 Uhr (DAZN) die TSG 1899 Hoffenheim. Die Niedersachsen wollen dabei auch im siebten Pflichtspiel unter ihrem neuen Trainer Oliver Glasner ungeschlagen bleiben.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter

Nach dem sonnigen Wochenende müssen wir jetzt die Herbstmäntel herausholen. Es wird zum Wochenstart deutlich wechselhafter und kühler. Die Temperaturen erreichen nur noch 18 Grad, und immer wieder fällt Regen aus der dichten Bewölkung. In den nächsten Tagen geht es so durchwachsen weiter.

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Zahlen der Nacht

3,3 und 3,15: Mit mehr als 3 Promille hat die Polizei im rheinland-pfälzischen Kaiserslautern einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen - zwei Mal an einem Tag. Bei einer Kontrolle an einer Autobahnausfahrt sei ein Wert von 3,15 Promille bei dem Mann festgestellt worden, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Einen Führerschein habe der Mann nicht vorweisen können - denn den hatte die Polizei am selben Tag bereits eingezogen. Bei der ersten Kontrolle sei noch ein Wert von 3,3 Promille festgestellt worden.

Der Kreis multimedial

Mitten auf der Stimbergstraße picknicken? In Oer-Erkenschwick kein Problem. Zum zweiten Mal fand „OE teilt“, das City-Picknick mitten in der Stimbergstadt, statt. Hier der Bericht unserer Kollegen von cityInfo.TV.

Picknick in der City – „OE teilt“ | cityInfo.TV

Picknick in der City – „OE teilt“ | cityInfo.TV

Trends in den sozialen Medien

Die Insolvenz des ältesten Reiseunternehmens der Welt, Thomas Cook, beschäftigt an diesem Morgen unter dem Hashtag #ThomasCook auch die Nutzer bei Twitter.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Wie viele Einwohner hat Waltrop? Eine Frage, bei der sich die Statistiken widersprechen
Wie viele Einwohner hat Waltrop? Eine Frage, bei der sich die Statistiken widersprechen
Brexit: Entscheidung vertagt! Johnson beantragt wieder einen Aufschub
Brexit: Entscheidung vertagt! Johnson beantragt wieder einen Aufschub
Brückenarbeiten im Kreuz Recklinghausen: A43 ist am Wochenende komplett gesperrt
Brückenarbeiten im Kreuz Recklinghausen: A43 ist am Wochenende komplett gesperrt
Rückruf: Salami kann Kunststoffstückchen enthalten - Worauf Käufer jetzt achten sollten
Rückruf: Salami kann Kunststoffstückchen enthalten - Worauf Käufer jetzt achten sollten

Kommentare