+
IGBCE-Chef Michael Vassiliadis.

Neujahrsempfang der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie 

IGBCE-Chef Vassiliadis zum Kohleausstieg: "Brauchen die sozial gerechte Transformation"  

  • schließen

Beim Neujahrsempfang des IGBCE-Bezirkes Recklinghausen in der Marler Vesthalle hat der Bundesvorsitzende Michael Vassiliadis vehement den Kohleausstiegs-Fahrplan der Bundesregierung und die Ergebnisse der Kohlekommission verteidigt. 

Zudem stellte sich der 55-Jährige am Samstagmorgen demonstrativ hinter die geplante Inbetriebnahme des neuen Steinkohlekraftwerkes Datteln 4 im Gegenzug zur Abschaltung älterer Anlagen.  „Die Aufregung um Datteln 4 ist absolut unbegründet. Es ist ein modernes, saubereres Kraftwerk, für das ältere vom Netz gehen. Wir wollen den Wandel so gestalten, dass die einfachen Leute nicht zurückbleiben. Über Ausbauprobleme bei der Nutzung regenerativer Energien wollen die Umweltverbände nicht reden – wir brauchen aber die sozial gerechte Transformation.“

Gegen die Inbetriebnahme von Datteln 4 hatten noch am Freitag 430 Umweltaktivisten vor Ort demonstriert.

Massiv kritisierte Vassiliaidis seinerseits die Kritiker des „Kohlekompromisses“ zwischen Bund und Ländern zum Umbau von Energieversorgung und Wirtschaft. „Umweltverbänden fällt es  unglaublich schwer, Lösungen anzubieten. Ich habe neun Monate in der Kohlekommission mitgearbeitet und denke, dass wir Inszenierungen durchbrochen haben und zu Ergebnissen gekommen sind. Wenn jetzt aber Leute im Nachhinein über den Fahrplan zum Ausstieg sagen, dass der Grundkonflikt wieder offen ist, ist das eine Einladung an den bewaffneten Teil der Veranstaltung – und, ja, den gibt es. Diese Form der Auseinandersetzung birgt ein riesiges Konfliktpotenzial.“

Kritik von früheren Mitglieder der Kohlekommission macht sich u.a. an der Reihenfolge von Kohlekraftwerks-Abschaltungen und an hohen Entschädigungszahlungen an Kraftwerksbetreiber fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Matthäus kritisiert Nübel für FC-Bayern-Transfer - „Glaube nicht, dass...“
Matthäus kritisiert Nübel für FC-Bayern-Transfer - „Glaube nicht, dass ...“
BVB-Talent Sancho heiß begehrt - Matthäus würde ihn gern bei Bayern sehen: „Was will er bei Chelsea?“
BVB-Talent Sancho heiß begehrt - Matthäus würde ihn gern bei Bayern sehen: „Was will er bei Chelsea?“
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
Jeckes Treiben in Waltrop - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten
Jeckes Treiben in Waltrop - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten

Kommentare