Der Samstag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.
+
Der Samstag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Wohnungsbrand in Marl, tödlicher Streit in Gelsenkirchen, Kreis-SPD nominiert Kandidaten, Landrat Klimpel redet Klartext

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen

An der Hebbelstraße in Marl hat es am Abend gebrannt. Ein Streit in Gelsenkirchen endet tödlich. Die Kreis-SPD nominiert einen Kandidaten für die Bundestagswahl. Landrat Bodo Klimpel steht in einem Livestream Rede und Antwort zur Corona-Krise.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 18.790 Fälle Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 16.373 als wieder gesund. Bislang kam es zu 430 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 1987 aktuelle Infektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Vest liegt nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 155,5 (Stand, 16.1., 6 Uhr).
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von Samstag, 0 Uhr, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 157,6, und damit ebenfalls weit über dem kritischen Grenzwert von 50. 
In ganz Deutschland haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) am Samstagmorgen 18.678 neue Corona-Infektionen und 980 Todesfälle binnen 24 Stunden gemeldet.
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop

Was ist los im Kreis Recklinghausen und der Umgebung?

Marl: Abendlicher Alarm für die Feuerwehr in Marl. An der Hebbelstraße im Stadtteil Brassert hat es gebrannt, es gab auch Verletzte.

Gelsenkirchen: Ein 19-jähriger Mann ist am Abend nach einer Auseinandersetzung mit acht weiteren Beteiligten im Gelsenkirchener Stadtteil Buer gestorben. Bei dem Streit kam es nach Angaben der Polizei vermutlich zu Verletzungen durch ein Messer. Der 19-Jährige starb nach ersten Erkenntnissen kurz nach dem Streit, von dem er sich schwer verletzt entfernt hatte. Zwei weitere beteiligte Männer im Alter von 19 und 20 Jahren wurden mit schweren Stichwunden in ein Krankenhaus gebracht. Nach Zeugenangaben flüchteten sechs Beteiligte vor Eintreffen der Polizei. Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig ab. Die Ermittlungen dauern an.

Waltrop/Kreis Recklinghausen: Am Abend herrschten in der Waltroper Stadthalle strenge Hygieneregeln, als die Kreis-SPD ihren Kandidaten für die Bundestagswahl im Wahlkreis 121 nominiert. Diesen Politiker schickt die Partei ins Rennen.

Kreis Recklinghausen: Seit Einführung des 15-km-Radius sind die Bewohner des Kreises Recklinghausen verunsichert, was sie in Corona-Zeiten noch dürfen. Am Montag beantwortet Landrat Bodo Klimpel live Ihre Fragen.

Recklinghausen: Unbekannte Täter haben im Gewerbegebiet an der Straße Am Stadion einen Zigarettenautomaten aufgesprengt und den Inhalt erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen.

Oer-Erkenschwick: Nahe dran am Impfzentrum war am Freitag das Matthias-Claudius-Zentrum (MCZ). Vier Ärzte injizierten im Haus verteilt parallel 300 Impfdosen an Bewohner und Diakonie-Beschäftigte - die größte Impfaktion in Oer-Erkenschwick.

Marl: Auch die Geriatrische Tagesklinik des Paracelsus-Krankenhauses am Lipper Weg ist jetzt eine „Impfstraße“ für die Mitarbeiter des Hauses.

Marl: Familie Heydasch aus dem Stadtteil Polsum pflegte ein nahezu freundschaftliches Verhältnis mit dem kürzlich verstorbenen Magier Siegfried und dessen Partner Roy (✝). Klaus Heydasch, der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Polsumer Vereine, erinnert sich an die Anfänge der Kontakte.

Herten: Die geistig und körperlich behinderten Bewohner der AWO-Wohnstätte an der Kaiserstraße haben sich alle impfen lassen, außerdem mehr als 70 Prozent des Personals. So verlief die Aktion.

Recklinghausen: Der wegen Missbrauchs im Fall Marvin angeklagte Lars H. muss im Falle einer Verurteilung mit der vollen Härte des Gesetzes rechnen. Zwei Gutachterinnen attestieren ihm uneingeschränkte Schuldfähigkeit.

Datteln: Um 11 Uhr am Freitag-Vormittag breiteten sich plötzlich dichte Qualmwolken über dem Kraftwerk Datteln 4 aus. Zudem lag ein Geruch von verbrannter Kohle in der Luft. Was hatte es damit auf sich?

Waltrop: 33 Jahre betrieb Familie Schulz das Fitnessstudio „Olympiapark“. Im Oktober 2019 wurde es geschlossen und jetzt gar abgerissen - genauso wie ein anderes prägendes Gebäude an der Hochstraße.

Haltern am See/Recklinghausen: Das Robert-Koch-Institut appelliert an die Arbeitgeber, ihren Mitarbeitern das Arbeiten im Homeoffice zu ermöglichen. Mareike Graepel aus Haltern am See arbeitet seit vier Jahren auf diese Weise und gibt Tipps.

Dorsten: Sie ist eine der prominentesten Schülerinnen des Dorstener St. Ursula Gymnasiums und ihre Bücher haben inzwischen eine Gesamtauflage von 20 Millionen Exemplaren erreicht. Jetzt hat Cornelia Funke ein neues Kinderbuch veröffentlicht.

Kreis Recklinghausen: Abwarten heißt es für die Volleyballer von Kreisklasse bis Oberliga. Wie es nach dem Ende des Lockdowns weitergehen könnte, hat der Verband beraten.

Herten: Die Trainerfrage bei der DJK Spvgg. Herten ist noch nicht endgültig beantwortet. Der A-Kreisligist hat in der Winterpause aber personell nachgelegt und verpflichtete drei neue Spieler.

Dortmund: Beim BVB geht es wieder bergauf. Dies findet auch Roman Bürki. Der Torwart verrät vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 (15.30 Uhr), was in Dortmund jetzt besser läuft als zuletzt.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Den etwas anderen Wochenrückblick liefern Julia und Katja von cityInfo.TV wieder bei „HighFive“. Darin haben sprechen sie wieder fünf Themen aus dem Kreis Recklinghausen an, die in den vergangenen Tagen wichtig waren.

Weitere Themen des Tages

Berlin: Armin Laschet, Friedrich Merz oder doch Norbert Röttgen? Fast ein Jahr nach der Rückzugsankündigung von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer will die CDU am Vormittag auf einem digitalen Parteitag ihren neuen Vorsitzenden wählen. Die Ausgangslage ist extrem unklar

Saarbrücken: Der von Politikern verfolgte Zielwert bei Corona-Neuinfektionen für ein Lockdown-Ende wird nach Berechnungen des Saarbrücker Pharmazie-Professors Thorsten Lehr Ende Januar wohl nicht erreicht. „Die Chance ist extremst gering bis nicht vorhanden“, sagte Lehr der Deutschen Presse-Agentur in Saarbrücken. Er ging davon aus, dass die angestrebte Rate von 50 bei Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in sieben Tagen frühestens Mitte Februar möglich sei. „Und das wäre eine optimistische Vorhersage.“

Washington: Die scheidende US-Regierung hat weitere Sanktionen gegen den Iran verhängt. Betroffen seien zwei dem iranischen Verteidigungsministerium untergeordnete Organisationen - die Marine Industries Organization (MIO) und die Aerospace Industries Organization (AIO) - sowie die staatliche Iran Aviation Industries Organization (IAIO), teilte US-Außenminister Mike Pompeo am Freitag mit. 

Santiago de Chile: Rund 25.000 Menschen sind wegen eines riesigen Waldbrandes in der zentralen Küstenregion Chiles um die Stadt Valparaíso vorsorglich in Sicherheit gebracht worden. Mindestens sieben Häuser wurden zerstört, wie die chilenische Zeitung „La Tercera“ berichtete.

Berlin: Der 1. FC Union Berlin hat die Bundesliga-Misere von Bayer Leverkusen verschärft. Der Hauptstadtclub feierte am Abend einen späten 1:0 (0:0)-Sieg und liegt vorerst auf einem Champions-League-Platz nur noch einen Punkt hinter Leverkusen.

Gizeh: Der WM-Start in Ägypten stellte die deutschen Handballer vor keine Probleme. Im ersten Länderspiel gegen Uruguay gab es einen deutlichen 43:14 (16:4)-Erfolg. Am Sonntag geht es gegen einen weiteren Außenseiter weiter.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Es geht an diesem Wochenende weiter mit dem klirrend-kalten Wetter. Die Temperaturen kommen auch tagsüber nicht über den Gefrierpunkt hinaus. In der kommenden Nacht sinken die Werte dann sogar deutlich in den Minusbereich, und es kann sogar etwas schneien. Daher ist gefährliche Glätte auf den Straßen und Gehwegen möglich - die Winterdienste sind in Alarmbereitschaft. Der Wind ist dagegen kein Faktor mehr - er weht nur noch mäßig südwestlicher Richtung.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Trends in den Sozialen Medien

Die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp, die jeder Nutzer bis zum 8. Februar um den Messenger weiter nutzen zu können, sorgen auch auf Twitter für heftige Diskussionen. Weil immer mehr Informationen an Facebook als Besitzer des weltweit beliebtesten Chatprogramms weitergegeben werden sollen, macht sich so mancher Smartphone-Besitzer bereits auf die Suche nach einer Alternative, die mehr Datenschutz gewährleistet.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verlust in Millionenhöhe: Askania insolvent, Abzocker-Parkplatz heute im TV, Haard-Schacht ist Geschichte, Tiefe Trauer in Waltrop,  Inzidenz bei 65,6
Verlust in Millionenhöhe: Askania insolvent, Abzocker-Parkplatz heute im TV, Haard-Schacht ist Geschichte, Tiefe Trauer in Waltrop, Inzidenz bei 65,6
Verlust in Millionenhöhe: Askania insolvent, Abzocker-Parkplatz heute im TV, Haard-Schacht ist Geschichte, Tiefe Trauer in Waltrop, Inzidenz bei 65,6
Kupferrohre nicht immer ideal
Kupferrohre nicht immer ideal
Mumien-Räuber unterrichtete zum Thema Banküberfall
Mumien-Räuber unterrichtete zum Thema Banküberfall
Mumien-Räuber unterrichtete zum Thema Banküberfall
Neuer Druckraum statt Straße
Neuer Druckraum statt Straße
Neuer Druckraum statt Straße
Messerangriff auf Lkw-Fahrer auf der Hafenautobahn
Messerangriff auf Lkw-Fahrer auf der Hafenautobahn

Kommentare