Martener Straße

Auto gerät in Gegenverkehr und stößt mit LKW zusammen

LÜTGENDORTMUND - Schwerer Unfall auf der Martener Straße: Ein Kleinwagen ist am Montag in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Lkw zusammengeprallt. Durch die Wucht der Kollision wurde die Fahrerin in ihrem Auto eingeklemmt.

Es war gegen 11.35 Uhr, als der Kleinwagen der 34-jährige Frau auf der Martener Straße in Höhe der Idastraße aus noch ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geriet. Dort kam ihr gerade ein Lkw entgegen. Der 26-jährige Lasterfahrer konnte nicht mehr ausweichen, er stieß mit dem Auto zusammen."Der der Kleinwagen prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen die Zugmaschine eines herannahenden Lkw. Das Auto wurde zurückgeschleudert, drehte sich und blieb schließlich stark beschädigt entgegen der Fahrtrichtung stehen", so beschreibt die Polizei Dortmund in einer Mitteilung am Montagabend den Unfallhergang..

Feuerwehrleute mussten die eingeklemmte Frau mit hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem zerstörten Wagen befreien. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, Lebensgefahr bestand aber momentan nicht, so Feuerwehrsprecher André Lüddecke. Insgesamt waren 34 Feuerwehrleute im Einsatz

Die Martener Straße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei 6500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Salutieren per Militärgruß auch bei uns - Fußballkreis kündigt klare Linie und Strafen an
Salutieren per Militärgruß auch bei uns - Fußballkreis kündigt klare Linie und Strafen an

Kommentare