+
Der Sonntag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Unser Nachrichtenüberblick

Mehr Flüchtlinge in Waltrop, Bischof mit klarer Meinung zum Zölibat, Herten als Kulturbaustelle

  • schließen

Bei einem Besuch in Datteln vertritt Bischof Franz-Josef Oberbeck eine klare Meinung zum Zölibat, in Waltrop leben nun wieder mehr Flüchtlinge und die Innenstadt Herten wurde am Samstag zu einer ganz besonderen Kulturbaustelle.

Was ist los im Kreis Recklinghausen und Umgebung?

  • Waltrop: In Waltrop leben wieder mehr Geflüchtete. Die Stadtverwaltung hat jüngst frische Zahlen benannt und gleichzeitig auch erklärt, wie es zu dem deutlichen Zuwachs kommt.
  • Herten: Sie sind zwei Unikate des Ruhrpotts: Der Hertener Christian „Punky“ Bahr und Ulle Bowski aus Recklinghausen luden jetzt zur ersten "Kultur-Baustelle" ein. Es wurde ziemlich sandig.

"Recklinghausen leuchtet": Die Gewinner-Fotos und alle eingereichten Bilder im Überblick

Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 1 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Christiane Holtmann
Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 2 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Andreas Malzahn
Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 3 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Torsten Mannek
Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 4 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Martin Kaufhold
Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 5 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Julia Baßier
Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 6 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Helmut Seufert
Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 7 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Peter van Haaren
Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 8 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Stefanie Schultz
Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 9 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Kai Richter
Die Jury hat entschieden: Dieses Foto belegt Platz 10 des Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet" 2019. © Tobias Tolksdorf
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Adam Wozny
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Andrea Baumann
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Andreas Mix
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Andreas Schäpers
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Anja Schnabel
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Anna Schmitz
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Ann Sophie Hoedl
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Bernardo Garcia
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Bernd Gabriel
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Bettina Burghardt
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © 
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Birgit Schmitz
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Birthe Isenberg
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Carola Honacker Osman
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Christel Gonschorek
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Christian Arnaschus
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Christian Gonschorek
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Christian Holzapfel
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Christian Nessit
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Christoph Henrich
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Clara Pescht
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Daniel Ulber
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Dietmar Pfohl
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Elke Stürzebecher
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Eugen Soika
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Frank Kasperczak
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Gabi Kocherscheidt
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Gerhard Latza
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Hermann Hillenkötter
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Hüseyin Kartan Bozoglu
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Ingrid Dülberg
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Jana Klöber
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Jochen Becker
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Johanna Trautmann
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Johannes Groesbrink
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Jörg Jendral
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Judith Rduch
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Julia Becker
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Jürgen Poell
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © 
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Lena Uhlenbrock
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Lonni Wessling
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Louise Frenken
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Lutz Lehmann
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Mark Jarghoff
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Markus Trimborn
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © 
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Mechthild Hinse
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Michael Liebel
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Michael Schnabel
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Michael Schubert
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Monika Güldenberg
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Nadine Kleinen
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Nicole Hammer
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Olaf Baringhorst
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Osman Rashid
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Peter Müller
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Peter Stark
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Peter Steinberg
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Petra Golomiewski
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Phil Risch
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Raik Cavero
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Ruth Knorr
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Sabine Leidholdt
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Sabine Pfau
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Sarah Vagedes
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Simon Boehle
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Stefanie Breukm ann
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Stefanie Heimann
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Stefanie Körner
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Stephan Riphaus
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Sven Krallmann
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Thomas Blinkner
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Thomas Gallus
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Thomas Hög
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Tobias Köhn
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Tobias Uhle
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Ulrich Trippner
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Ute Konkel
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Uwe Starczeski
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Waldemar Pache
Eines von knapp 100 eingereichten Fotos unseres Fotowettbewerbs zu "Recklinghausen leuchtet". © Wilfried Orlowski
  • Waltrop: Es sollte ein netter Tag am Kiepenkerlbrunnen werden - mit Grünkohl und Plauderei. Doch daraus wird nichts. Wie Organisator Jörg Buxel mitteilt, ist der Grünkohl-Schmaus abgesagt.
  • Marl: Wie bereits gestern berichtet, startet in Marl ab Dienstag eine neue Großbaustelle. Eine Straße wird dabei komplett gesperrt. Lesen Sie hier, welche Straße sie dann für drei Monate nicht mehr nutzen können.
  • Dortmund: Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund droht eine turbulente Jahreshauptversammlung. Nach den beiden schwachen Partien der Mannschaft in München (0:4) und gegen den SC Paderborn (3:3) wird erwartet, dass die Mitglieder des Revierclubs am Sonntag (11.00 Uhr) ihren Unmut zum Ausdruck bringen. Im Mittelpunkt der jährlichen Versammlung dürfte der Auftritt von Hans-Joachim Watzke stehen. Schließlich will sich der Geschäftsführer im Beisein der Mannschaft zur sportlichen Lage und zur Zukunft von Trainer Lucien Favre äußern.

Die weiteren Themen des Tages

  • Hannover: Rund 7000 Menschen haben in Hannover gegen Bedrohungen von Journalisten durch Rechtsextremisten sowie für die Pressefreiheit demonstriert. Auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) reihte sich am Samstag unter die Demonstranten. Anlass war eine Kundgebung der rechtsextremen NPD gegen kritische Journalisten, zu der sich nach Angaben der Polizei rund 110 Teilnehmer versammelten. Die Demonstrationen verliefen nach Polizeiangaben zunächst weitgehend friedlich. Am Rande des Kundgebungszugs der NPD gab es immer wieder Gerangel mit Gegendemonstranten, vier Menschen wurden festgenommen.
  • Tokio: Papst Franziskus will sich bei seinem Besuch in den japanischen Städten Nagasaki und Hiroshima am Sonntag gegen den Einsatz von Atomwaffen aussprechen. Damit möchte das Katholiken-Oberhaupt eine Kehrtwende beim weltweiten Wettrüsten bewirken. Die beiden Städte wurden im Zweiten Weltkrieg von zwei Atombomben verwüstet, mehr als 200 000 Menschen starben. Zunächst wird Franziskus in Nagasaki eine Botschaft gegen Nuklearwaffen und das Aufrüsten mit Massenvernichtungswaffen an die Welt richten. Nach einer Messe im Baseballstadion von Nagasaki fliegt der Papst weiter nach Hiroshima.
  • Bukarest: In Rumänien entscheiden die Wähler am Sonntag in einer Stichwahl, wer für die nächsten fünf Jahre Staatspräsident wird. Als Favorit gilt Amtsinhaber Klaus Iohannis. Der 60-Jährige wird von der bürgerlichen Regierungspartei PNL unterstützt. Er hatte im ersten Wahlgang vor zwei Wochen die mit Abstand meisten Stimmen bekommen. Seine Gegenkandidatin ist die Sozialdemokratin Viorica Dancila, Vorsitzende der Oppositionspartei PSD.
  • Schwerin: Die Jusos schließen mit weiteren Antragsberatungen am Sonntag (9.00 Uhr) ihren Bundeskongress in Schwerin ab. Zu Beginn des dreitägigen Treffens hatten die knapp 300 Delegierten Juso-Chef Kevin Kühnert mit 88,6 Prozent für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Das ist eines der besten Wahlergebnisse in der Geschichte der SPD-Nachwuchsorganisation. Unter dem Beifall der Delegierten hatte Kühnert die Grundsatzkritik an der großen Koalition aus SPD und Union erneuert und für ein rot-rot-grünes Bündnis geworben.
  • Köln/Düsseldorf: Weil Nutzer E-cooter falsch abstellen, haben die Ordnungsämter in den Metropolen Köln und Düsseldorf bereits rund 400 Knöllchen verteilt. In Düsseldorf sind bis Ende Oktober mindestens 290 Strafzettel ausgestellt worden, in Köln waren es bis Mitte November knapp 110, wie die Stadtverwaltungen auf Anfrage mitteilten.

Das Wetter im Kreis Recklinghausen

Wer endlich mal wieder so richtig Sonne tanken möchte, sollte den heutigen Tag nutzen, um genau das zu tun. Bis zum Abend hin sollen nämlich nur kaum nennenswerte Wolken über den Himmel ziehen. Warm anziehen sollte man sich dennoch. Die Höchstwerte erreichen etwa acht Grad und es geht ein leichter Wind mit Böen bis 14 km/h.

Am Montag wird es wieder grau und neblig bei Temperaturen von maximal sechs Grad.

Der Verkehr im Kreis Recklinghausen

Die aktuelle Verkehrslage im Kreis Recklinghausen können Sie auf der interaktiven Karte minutengenau einsehen.

Das Vest multimedial

In die warme Decke einmummeln, ein heißes Getränk in den Händen und am besten noch den Kamin anschmeißen. Jetzt wo es draußen so kalt ist, machen wir es uns zu Hause richtig gemütlich. Doch es gibt Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben und sich keine warme Mahlzeit erlauben können. Um diesen Menschen zu helfen gibt es in Waltrop eine Spendenaktion und jeder kann mitmachen.

Spendenaktion in Waltrop kommt super an | cityInfo.TV

Spendenaktion in Waltrop kommt super an| cityInfo.TV

Trends in den sozialen Netzwerken 

Momentan wird im Netz noch heiß über die NPD-Demonstration in Hannover diskutiert. Vor allem eine Äußerung der Hannoveraner Polizei lässt die Gemüter hochkochen. Diese ist nicht gegen die Vermummung der Teilnehmer vorgegangen. Und begründet dies nun mit einer eher kontroversen Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Warum der Nikolausumzug in Marl-Hüls ein Treffen der Generationen ist
Warum der Nikolausumzug in Marl-Hüls ein Treffen der Generationen ist
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
Es bleibt dabei: Zwei Waltroper Teams überwintern an der Spitze der Kreisliga B4
Es bleibt dabei: Zwei Waltroper Teams überwintern an der Spitze der Kreisliga B4

Kommentare