Mehrere Verletzte

Rettungswagen kollidiert mit Autotransporter

Selm (dpa/lnw) - Ein Rettungswagen, der sich nach einem Verkehrsunfall in Lüdinghausen mit einer schwer verletzten 27-Jährigen auf dem Weg ins Krankenhaus befand, ist am Freitag in Selm (Kreis Unna) mit einem Lkw-Autotransporter zusammengestoßen.

Das teilte am Freitagabend die Kreispolizeibehörde Unna mit. Die Patientin sei nach notärztlicher Versorgung mit einem anderen Rettungswagen weiter zum Krankenhaus Lünen gefahren worden.

Der 24 Jahre alte Fahrer des Rettungswagens und zwei Rettungssanitäterinnen (26 und 21), die die Patientin betreut hatten, wurden leicht verletzt - ebenso der 34 Jahre alte Lkw-Fahrer. Die genaue Unfallursache blieb zunächst unklar. Der Rettungswagen des Kreises Coesfeld hat einen Totalschaden von etwa 160.000 Euro.

Mitteilung

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Neue Details zur Schlägerei bei Fußballspiel, Arbeiter fällt tief in Herten, Prozess fortgesetzt
Neue Details zur Schlägerei bei Fußballspiel, Arbeiter fällt tief in Herten, Prozess fortgesetzt
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Trickdiebe in Datteln? Anwohner im Beisenkamp fühlen sich durch Gaunerzinken verunsichert
Trickdiebe in Datteln? Anwohner im Beisenkamp fühlen sich durch Gaunerzinken verunsichert

Kommentare