+
Das Geschäftsführer-Team Volker Rütter und Stefan Bertelwick des „Gasthof Berger“ in Bottrop-Feldhausen.

„Menue-Karussell“

Ein Menü „mit Ecken und Kanten“

  • schließen

Bottrop - „Menue-Karussell“: Der „Gasthof Berger“ in Bottrop-Feldhausen setzt auf das Unerwartete.

"Unser Menü hat Ecken und Kanten“, sagt Stefan Bertelwick, Chefkoch und Geschäftsführer des „Gasthof Berger“ in Bottrop-Feldhausen. Solch eine Einschätzung macht natürlich neugierig. Als Beispiel nennt der Gastronom das Apfel-Zwiebelsüppchen mit Ravioli und geflämmtem Ziegenkäseschaum, das als Zwischengang auf die Ruhrpott-Forelle mit Rote-Bete-Hummus und Kaviar folgt.

„Dieser Käse ist sehr kräftig im Geschmack“, betont Bertelwick. Aufhorchen lässt auch die mit Garnele gefüllte Perlhuhnbrust. Diese ungewöhnliche Fisch-Fleisch-Kombination wird im Hauptgang serviert (als Fisch-Alternative gibt es das Filet vom Skrei). Und auch das „Allerlei von Kaffee & Ananas“, das als Dessert auf den Tisch kommt, dürfte für die Gäste zu einer „unerwarteten Geschmackskomposition“ werden, wie der Chefkoch meint.

Chefkoch betrachtet Gourmet-Aktion auch persönlich als Gewinn

Zum sechsten Mal nimmt „Berger“ am „Menue-Karussell“ teil. Das Gasthaus mit Restaurant und eigener Backstube liegt im grünen Bottroper Norden, unweit der Stadtgrenzen zu Dorsten und Gladbeck. „Wir fühlen uns deshalb dem Vest sehr verbunden“, sagt Bertelwick, der sich natürlich darüber freut, dass immer mehr Menschen aus der Region auf das „Menue-Karussell“ aufspringen. „Wir können immer wieder neue Kunden begrüßen.“

Der „Gasthof Berger“ an der Schloßgasse 35 hat eine lange Tradition. Bereits 1810 wurden hier erste gastronomischen Gehversuche unternommen. Der Slogan „Gastlichkeit seit 1887“, der das Logo des Betriebs ziert, bezieht sich auf die Schanklizenz für Alkohol, die Levin Berger damals erhalten hat. Dass sich so viele Restaurants im „Menue-Karussell“ zusammengeschlossen haben, findet Stefan Bertelwick vorbildlich.

Gutschein für zwei Personen:

Das „Menue-Karussell“ dreht sich vom 1. Februar bis zum 31. März 2019. Initiiert wurde die Aktion im Vest vom Niggemann Food Frischemarkt, begleitet wird sie vom Medienhaus Bauer und den Ruhr-Nachrichten. Wir stellen die 35 beteiligten Restaurants vor – und verlosen je einen „Menue-Karussell“-Gutschein für zwei Personen. Diesmal also einen für den „Gasthof Berger“ in Bottrop-Feldhausen (Schloßgasse 35). Um gewinnen zu können, rufen Sie an unter: 0137/808400345.

Nennen Sie das Stichwort „Gasthof Berger“, dann Ihren Namen, die Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind heute, 22. Februar, bis um 23.59 Uhr freigeschaltet. Ein Anruf aus dem dt. Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können abweichen. Die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Veranstaltung abgesagt oder verlegt wird. Ihre Daten werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht (Mehr dazu: www.medienhaus-bauer.de/gewinnspiele).

Beim „Menue-Karussell“ bieten die Restaurants Vier-Gänge-Menüs zum fairen Festpreis an – inklusive der begleitenden Weine bzw. Bier und Mineralwasser. Tische kann man online reservieren: www.menue- karussell.de

„Wir sehen uns hier nicht als Konkurrenten, sondern wollen den Menschen die gastronomische Vielfalt dieser Region näherbringen.“ Und auch für sich persönlich betrachtet der Chefkoch die Gourmet-Aktion als Gewinn. „Man kann sich beim ,Menue-Karussell‘ so richtig ausleben!“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht

Kommentare