+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick

Unser Nachrichtenüberblick

Missbrauchsvorwürfe: Pfarrer war in Vest-Stadt tätig, Schalke lässt sich Raman-Transfer einiges kosten

  • schließen

Das Bistum Münster prüft Vorwürfe gegen einen Pfarrer, der auch im Kreis Recklinghausen tätig war. Auf Schalke gibt es wohl einen Neuzugang - der einiges kostet. 

Was ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung? 

  • Recklinghausen: Es gibt neue Missbrauchsvorwürfe in der katholischen Kirche. Betroffene werden gebeten, sich zu melden. Der Geistliche war auch in Recklinghausen tätig.
  • Marl: Von politischer Geschlossenheit keine Spur. Ein Jahr vor der Kommunalwahl sind die Parteien im Kampfmodus. Einen Vorgeschmack bot der Kulturausschuss.
  • Herten: Die Kita Annastraße in Herten-Westerholt soll endlich gebaut werden. Als Träger hat die Stadt die „Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken“ auserkoren, die dafür schon lange im Gespräch ist. Das lehnt die CDU jedoch ab.
  • Datteln: Über Tausend Läufer aus dem Vest gingen beim Schleusenlauf in Datteln an den Start. Durch die Hitze hatte das DRK viel zu tun. Doch nicht nur die Hitze bereitete Sorgen
  • Oer-Erkenschwick: Die Stadt steht als Betreiber des Waldfriedhofs unter wirtschaftlichem Druck. Damit und auch mit der baulichen Ausgestaltung beschäftigt sich heute die Politik.
  • Waltrop: Der Landesbetrieb Straßen.NRW gestaltet eine Kreuzung um - zum Nachteil von Radfahrern und Fußgängern. Der Waltroper Aufbruch ist damit unzufrieden.
  • Ruhrgebiet: Zwei Jahre lang gab es im Ruhrgebiet zu wenig Regen. Nun leiden die Bäume im Revier sehr. Eine Baumart droht  abzusterben
  • Gelsenkirchen: Die Schalker Mitglieder behielten - trotz der Hitze - einen kühlen Kopf. Auf ihrer Jahreshauptversammlung wählten sie Clemens Tönnies erneut zum Aufsichtsratsvorsitzenden. Den meisten Applaus bekam jedoch ein Anderer. Zudem gibt es Benito Raman wohl einen weiteren Neuzgang, der die Schalker einiges kosten wird

Die weiteren Themen des Tages

  • Brüssel: Beim Sondergipfel der EU zur Besetzung der Spitzenposten hat Ratschef Donald Tusk am frühen Morgen Einzelgespräche mit allen 28 Staats- und Regierungschefs abgeschlossen. Dies teilten EU-Diplomaten mit. Doch verzögerte sich die Wiederaufnahme der Beratungen in der großen Runde der 28 Staaten. Stattdessen beraumte Tusk neue Treffen am Rande des Gipfels an, wie Diplomaten bestätigten. 
  • Bremen: SPD, Grüne und Linke haben sich rund fünf Wochen nach der Bürgerschaftswahl in Bremen auf einen Koalitionsvertrag für eine rot-grün-rote Regierung in Bremen verständigt. Das teilten die Unterhändler der drei Parteien in der Nacht nach einem stundenlangen abschließenden Treffen mit. Der Vertrag umfasst 140 Seiten. Die 42 Mitglieder umfassende Koalitionsrunde hatte seit dem 12. Juni verhandelt. Jetzt müssen noch die Parteitage dem Koalitionsvertrag zustimmen. Es wäre die erste rot-grün-rote Koalition in einem westdeutschen Bundesland. 
  • Berlin: Mit einem Festakt in Berlin feiert die Deutsche Presse-Agentur (dpa) heute um 11.00 Uhr ihr 70-jähriges Bestehen. Als Festredner wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erwartet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung mit rund 300 Gästen wird die Situation der Pressefreiheit in Deutschland stehen. Unter dem Motto "Pressefreiheit in Gefahr? Demokratie in Gefahr?" werden der Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger, Mathias Döpfner, der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm, ZDF-Chefredakteur Peter Frey, die Büroleiterin der "New York Times", Katrin Bennhold, und dpa-Geschäftsführer Peter Kropsch miteinander diskutieren. 
  • Berlin: Bei der SPD beginnt heute offiziell die Bewerbungsfrist für die Nachfolge der zurückgetretenen Parteichefin Andrea Nahles. Bis zum 1. September sollen Interessenten ihren Hut in den Ring werfen. Dabei hat der Parteivorstand auch ausdrücklich Teams zur Kandidatur ermutigt - auf dem Wahlparteitag im Dezember soll die Möglichkeit einer Doppelspitze in die Satzung der Partei aufgenommen werden. Bisher hat allerdings niemand eine Kandidatur angekündigt. Nach Ende der Bewerbungsfrist sollen die rund 438 000 SPD-Mitglieder über die Kandidaten abstimmen. 
  • Berlin: Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht heute Uhr die Arbeitslosenzahlen für Juni. Ungeachtet der Abkühlung der Konjunktur rechnen von der Deutschen Presse-Agentur befragte Volkswirte damit, dass sich der Arbeitsmarkt weiterhin einigermaßen robust zeigt. Der übliche Frühjahrsaufschwung aber ist schwächer ausgefallen als in den vergangenen drei Jahren. 
  • Gelsenkirchen, Berlin, Leverkusen, Augsburg: Die Fußball-Bundesligisten Hertha BSC, FC Schalke 04, Bayer Leverkusen und FC Augsburg starten mit den ersten öffentlichen Trainingseinheiten in die Vorbereitung auf die neue Saison. Im Blickpunkt stehen vor allem Herthas neuer Cheftrainer Ante Covic und David Wagner, der bei Schalke ebenfalls seine erste Station als Cheftrainer in der Bundesliga antritt. Covic wird zudem auf einer Pressekonferenz um 14.00 Uhr vorgestellt, ehe er zwei Stunden später die Profis auf den Rasen bittet. Auf Schalke wird heute um 15.30 Uhr trainiert. Die erste Einheit vor der neuen Saison ist öffentlich und findet auf dem Vereingelände statt. 

So wird das Wetter im Vest

Im Vergleich zu gestern wird es etwas angenehmer. Die Temperaturen klettern auf maximal 26 Grad, dazu scheint die Sonne durchgehend. Der Wind weht aus westlicher Richtung mit stärkeren Böen (bis 46 km/h).

Die Verkehrslage

Der Kreis multimedial

Die Kollegen von cityInfo.TV waren beim Schleusenlauf unterwegs - und das nicht nur mit der Kamera. Reporter René Preuß ist selbst mitgelaufen. 

Trends in sozialen Netzwerken

Auf Twitter wird die Final-Niederlage der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Spanien unter dem Hashtag #ESPGER disktiert. 

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind

Kommentare