Polizeihubschrauber im Einsatz
+
Auch ein Polizeihubschrauber wurde für die Jagd auf den Daihatsu-Cuore-Fahrer angefordert

Wilde Verfolgungsjagd endet in Gelsenkirchen

Mission impossible: im Daihatsu Cuore auf der Flucht vor Polizeihelikopter - nur der leere Tank kann ihn stoppen

  • Thomas Brysch
    vonThomas Brysch
    schließen

Das ist Optimismus: wer sich mit einem nicht gerade leistungsstarken Daihatsu Cuore ein Rennen mit der Polizei liefert, kann eigentlich nur verlieren. Immerhin müssen die Ordnungshüter einen Hubschrauber anfordern, um dranzubleiben.

In der Nacht auf Donnerstag (4. März) flüchtete ein Autofahrer von der Emscherstraße im Essener Norden über die Autobahn. Gegen 00:45 Uhr forderte ein Streifenteam zwecks Verkehrskontrolle einen Daihatsu-Fahrer auf, anzuhalten. Der Fahrzeugführer des Cuore ignorierte die Anhaltezeichen der Beamten und gab Gas. Die Polizisten folgten dem Flüchtenden.

Gelsenkirchen: Flüchtender lässt sich am Ende festnehmen

Die Fahrt ging über die A42 in Richtung Dortmund. Der Fahrer verließ die BAB an der Ausfahrt Herne-Crange und fuhr wieder auf die A42 in Richtung Duisburg auf. Zwischenzeitlich forderte die Leitstelle einen Hubschrauber an, der die Polizisten aus der Vogelperspektive unterstützen sollte. Die A42 verließ der Flüchtende in Höhe Gelsenkirchen-Zentrum und blieb stehen, vermutlich weil er nicht mehr genügend Kraftstoff im Tank hatte. Er gab auf und ließ sich festnehmen.

Kein Führerschein, positiver Drogentest und gestohlene Kennzeichen

Der 28 Jahre alte Mann hatte offenbar Drogen zu sich genommen. Ein Drogentest war positiv. Auf der Wache entnahm ihm ein Arzt eine angeordnete Blutprobe. Außerdem hat der Essener keinen Führerschein. Die angebrachten amtlichen Kennzeichen lagen im Fahndungssystem der Polizei als gestohlen ein. Das Fahrzeug stellte die Polizei sicher. Nach Abschluss aller Maßnahmen war der Beschuldigte wieder auf freiem Fuß. Er hat sich jetzt in einem laufenden Strafverfahren zu verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz bleibt knapp unter 200, Schon 14 Kommunen in NRW über 200
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz bleibt knapp unter 200, Schon 14 Kommunen in NRW über 200
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz bleibt knapp unter 200, Schon 14 Kommunen in NRW über 200
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
Chaos um Distanz- oder Wechselunterricht, Stadt greift gegen Raser durch - Parkplatz gesperrt, Acht beschädigte Autos nach Kontrollverlust, Lage auf den Intensivstationen spitzt sich zu
Chaos um Distanz- oder Wechselunterricht, Stadt greift gegen Raser durch - Parkplatz gesperrt, Acht beschädigte Autos nach Kontrollverlust, Lage auf den Intensivstationen spitzt sich zu
Chaos um Distanz- oder Wechselunterricht, Stadt greift gegen Raser durch - Parkplatz gesperrt, Acht beschädigte Autos nach Kontrollverlust, Lage auf den Intensivstationen spitzt sich zu
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen

Kommentare