Mittelaltermarkt

Wikinger, Slawen und Kelten gastieren bei der Seerenade am Silbersee II

Seit gestern finden sich am Silbersee II keine Badegäste, sondern Darsteller des Mittelalters. Bis Mittwoch zeigen sie ihr Handwerk. Als besonderes Highlight tritt eine elbische Band auf.

Wer in den kommenden Tagen den Silbersee II besuchen möchte, wird auf Wikinger, Slawen und Kelten treffen. Denn bis Mittwoch findet dort, jeden Tab ab 11 Uhr, die dritte Auflage der Seerenade statt. "Sehr viele Wikinger haben sich angemeldet. Sie kommen aus dem ganzen Bundesgebiet", sagt Organisatorin Uschi Dierkes.

Das Angebot ist weitreichend. So wird zum Beispiel "Fossi der Gabelkönig" als Fibelschmied und Bronzegießer arbeiten und möchte dabei auch die Kinder in den Bann seiner Arbeit ziehen. Neben ihm, haben sich noch drei andere Schmiede, unter anderem für Schwerter, angekündigt. Einer davon, spielt gleichzeitig auch noch Panflöte.

Auch Kinderangebote sind vorhanden

Neben dem Programm für die Erwachsenen, die natürlich auch allerlei Dinge auf dem Markt kaufen können, gibt es auch für Kinder einiges zu sehen. Zwei pädagogische Händler reisen extra an. Einer wird zeigen, wie Bogenschießen gegen Rückenverspannungen helfen kann, der andere zeigt den jungen Besuchern das Zinngießen.

Wer danach erst einmal eine Stärkung braucht, wird schnell fündig. "Helmut mit der Sau wird kommen, sodass es Fleisch vom Spiel gibt. Aber wir haben auch vegetarisches Essen", verspricht Dierkes.

Musik auf elbisch

Ein besonderes Highlight könnte die musikalische Begleitung werden. Neben der dreiköpfigen Band "Frevel" aus Hagen, tritt die zehnköpfige Elbengruppe "Faelend" auf. "Frevel geht richtig auf das Publikum zu und Faelend wird auf elbisch singen", so Dierkes.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 6,50 Euro, ermäßigte Karten kosten 4,50 Euro. Auch Familienkarten sind erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind

Kommentare