"Motorräder Dortmund" startet am 1. März

Messe zeigt neue Trends für Motorradfans

Dortmund - In den Westfalenhallen in Dortmund haben Besucher die Gelegenheit, sich über die neusten Modelle der Saison zu informieren. Das Aussehen der Bekleidung wird immer wichtiger. Bei der Eröffnung spricht auch ein besonderer Gast.

Die Motorrad-Saison steht kurz bevor. Zeit, seine Maschine auf Vordermann zu bringen und sich nach neuen Trends umzusehen. Auf der Motorrad-Messe "Motorräder Dortmund" vom 1. (Donnerstag) bis 4. März (Sonntag) in den Westfallenhallen haben Fans der Branche die Gelegenheit, sich schon einmal über die neuesten Modelle, Bekleidung und Reiseziele zu informieren, bevor das Wetter besser wird und die Ausflüge mit dem Zweirad starten.

Auf 36.000 Quadratmetern in fünf Hallen werden etwa 450 Aussteller zeigen, was in dieser Saison besonders angesagt ist. Mehr als 300 unterschiedlich große, schnelle und teure Zweiräder können nicht nur bestaunt, sondern auch ausprobiert - und direkt gekauft werden.

Die Messe widmet sich in diesem Jahr vor allem den Themen der Zukunft: Elektromobilität und vernetztes Fahren. "Wir sind ähnlich wie in der Automobilbranche noch weit davon entfernt zu sagen, dass es eine große Nachfrage an E-Bikes gibt. Wir merken aber, dass das Interesse steigt", sagt Hans-Jürgen Weigt, Sprecher der Motorrad-Messe. So zeigt Peugeot erstmals in NRW seinen neuen E-Roller. Den Stand der Franzosen in Halle 3 richtet der Recklinghäuser Zweiradspezialist Schult aus.

Wichtiger werde auch zunehmend das Thema Bekleidung. Während es früher fast ausschließlich bequem und sicher sein musste, spielt heute - vor allem bei Frauen - das Aussehen der Motorradkleidung eine große Rolle, sagt Weigt. Figurbetont, bunt und ausgefallen ist mittlerweile eher der Standard als die Ausnahme. Der Motorradfahrer von heute möchte schick sein.

Immer mehr Frauen interessieren sich für Motorräder

Auch wenn sich immer mehr Frauen für das Thema Motorrad interessieren, bestimmen noch immer Männer die Branche. Nur etwa 20 Prozent der Zulassungen von Zweikrafträdern sind Frauen.

Neben den neuen Trends bei den Bikern gibt es ein breites Angebot an Shows - so werden etwa Motorrad-Artisten in einer Stahlkugel verschiedene akrobatische Elemente zeigen.

Für die Eröffnung am 1. März (Donnerstag) konnte der Veranstalter Peter Maffay gewinnen. Der 69-Jährige ist nämlich nicht nur Sänger, Komponist, ein bisschen Schauspieler und Miterfinder der Zeichentrickfigur Tabaluga, sondern auch begeisterter Motorradfan.

Maffay wird einen Blick auf die neusten Bikes aus aller Herren Länder werfen und über sein Engagement für Kinderhilfsprojekte sprechen. Ein Teil des Erlöses der Messe wird Maffays Projekten zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
A43-Sperrung bei Recklinghausen: Staus auf Ausweichstrecken - Straßen.NRW überrascht Autofahrer
A43-Sperrung bei Recklinghausen: Staus auf Ausweichstrecken - Straßen.NRW überrascht Autofahrer

Kommentare