Mülltonnenbrand

Einsatzkräfte löschen brennende Mülltonnen

bodelschwingh - 20 Brandbekämpfer waren in der Nacht zu Dienstag im Einsatz und haben mehrere brennende Mülltonnen in Bodelschwingh gelöscht. Ein Verdächtiger wurde vorläufig festgenommen.

In den frühen Morgenstunden am Dienstag erreichte die Feuerwehr Dortmund ein Notruf aus Bodelschwingh. Gegen 2.50 Uhr erreichten die ersten Brandbekämpfer die Straße Am Kirchenfeld, in der mehrere Mülltonnen in Flammen standen. Insgesamt 20 Feuerwehrleute waren bis 4.40 im Einsatz, dann war die Gefahr endgültig eingedämmt.

Vor Ort waren Löschzüge der Feuerwehrwachen 5 (Marten) und 9 (Mengede) mit jeweils sechs Einsatzkräften, ein Mannschaftsfahrzeug mit zwei und ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Bodelschwingh mit weiteren sechs Feuerwehrleuten.

Verdächtiger vorläufig festgenommen

Die Polizei war ab 3 Uhr vor Ort und nahm die Ermittlungen auf. Die Beamten gehen vor Brandstiftung aus. Laut Sprecher Kim Freigang sei ein Verdächtiger vorläufig festgenommen worden. Genauere Informationen seien aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hiobsbotschaft für Pendler in Marl, Raser im Ostvest 100 km/h zu schnell, Möbelkette vor dem Aus?
Hiobsbotschaft für Pendler in Marl, Raser im Ostvest 100 km/h zu schnell, Möbelkette vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette vor dem Aus?
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte

Kommentare