Mutiger Zeuge

Kunde vereitelt in Münster Überfall auf Tankstelle

Er wollte Geld haben, doch rechnete er nicht mit dem besonnenen Eingreifen eines Kunden. Jetzt sitzt ein 34-jähriger Räuber aus Münster in Untersuchungshaft.

Der Täter wollte am frühen Abend eine Tankstelle in Münster überfallen. Er betrat den Verkaufsraum, ging zur Kassiererin und sagte ihr, er brauche Geld. In der Hand hielt er eine leere Flasche, über die er eine Stofftüte gestülpt hatte, um augenscheinlich eine Waffe vorzutäuschen.

Couragierter Kunde geht dazwischen

Doch er hatte nicht mit einem Kunden gerechnet, der sich ebenfalls im Verkaufsraum befand. Dieser erkannte die Situation und ging dazwischen. Doch statt den Täter anzugreifen, schob er ihn zur Seite und begann, auf ihn einzureden. Ihm gelang es schließlich, den Täter zu beruhigen. Währenddessen rief die Kassiererin die Polizei.

Polizei nimmt Täter ohne Mühen fest

Die Einsatzkräfte konnten den Räuber ohne Mühen festnehmen. Er hatten offenbar Alkohol getrunken und Drogen genommen. 

Wenig später erließ ein Richter einen Haftbefehl gegen den Mann. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit klarer Ansage
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit klarer Ansage
Marvin Schulz will mit dem TuS 05 Sinsen II angreifen
Marvin Schulz will mit dem TuS 05 Sinsen II angreifen
Umzug, Sperrungen und Öffnungszeiten an Rosenmontag: Alle Infos im Überblick
Umzug, Sperrungen und Öffnungszeiten an Rosenmontag: Alle Infos im Überblick
Bau eines neuen Kindergartens hat begonnen - so werden  die Platanen vor der Säge gerettet 
Bau eines neuen Kindergartens hat begonnen - so werden  die Platanen vor der Säge gerettet 
Bürgermeister Toplak erwartet nach der Wahl "neue Gesprächsbereitschaft"
Bürgermeister Toplak erwartet nach der Wahl "neue Gesprächsbereitschaft"

Kommentare