Mutmaßlicher Einbruch in Disteln

Polizei nimmt 49-jährigen Hertener fest

HERTEN - Ein mutmaßlicher Einbrecher ist am Samstagabend (18.5.) in Disteln womöglich auf frischer Tat ertappt worden. Ein 49-jähriger Hertener wurde zumindest an der Uhlandstraße von der Polizei festgenommen.

Der Mann war einer Zeugin in einer Nachbarwohnung aufgefallen. Als der Hertener die Zeugin bemerkte, kletterte er aus dem Fenster der Erdgeschosswohnung und flüchtete mit einem Fahrzeug.

Die Polizei stellte den 49-Jährigen aber in der Nähe in seinem Auto und nahm ihn fest. Wie sich herausstellte, war die Terrassentür der Wohnung aufgebrochen worden. Der Mann musste mit zur Wache.

Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen

Kommentare