Muttertag in Dortmund

Dortmunder danken ihren Müttern

Dortmund - Am Sonntag jährt sich der Muttertag zum 95. Mal. Neben Geschenken wie Blumen oder Kuchen, freuen sich Mütter sicher auch über eine liebe Botschaft. Wir haben in der Dortmunder Innenstadt Muttertagsgrüße eingefangen.

Der Blumenstrauß, ein Kuchen oder das Frühstück am Bett - das sind wohl die Klassiker zum Muttertag. Oft reicht aber schon ein kleines "Dankeschön", um das Herz der Mutter zu gewinnen. Wir haben uns in der Stadt umgehört und die Dortmunder gefragt, wofür sie ihrer Mutter besonders dankbar sind.

Muttertag jährt sich zum 95. Mal

Übrigens: Muttertag wurde von der Amerikanerin Anna Marie Jarvis am 12. Mai 1907 begründet. Eigentlich wollte sie zunächst nur ihrer Mutter, einer Frauenrechtlerin, gedenken. Doch schon 1914 erklärten die USA den Muttertag zum nationalen Feiertag und Ehrentag für alle Mütter.

In Deutschland veranstaltete der Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber den Muttertag erstmals am 13. Mai 1923. Seitdem wird der Muttertag immer am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Dieses Jahr ist also das 95. Jubiläum des Muttertags. Anders als in den USA ist der Muttertag in Deutschland aber kein gesetzlicher Feiertag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?

Kommentare