Teenager am Steuer

Nach Einbruch in Köln: Filmreife Verfolgungsjagd endet in Essen

  • schließen

Fünf Teenager haben gleich mehrere Polizeibehörden auf Trab gehalten. Nachdem sie in ein Elektrogeschäfts eingebrochen waren, lieferten sie sich eine Verfolgungsjagd wie in einem Krimi.

Die fünf Jungs im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren waren in der Nacht in der Kölner Innenstadt dabei beobachtet worden, wie sie offenbar ein Elektrogeschäfts ausraubten. Anwohner hatten einen lauten Knall gehört und kurz darauf mehrere dunkel gekleidete Menschen gesehen, die aus dem Fachgeschäft rannten und in einen silberfarbenen BMW stiegen.

Kölner Einbrecher fuhren mit 200 km/h davon

Die mutmaßlichen Einbrecher rasten in Richtung Dormagen davon. Die Polizei entdeckte den Fluchtwagen aber kurze Zeit später auf der A57. Der BMW fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und wechselte ständig die Spur. "Die waren teilweise mit bis zu 200 km/h unterweg", sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presseagentur. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Ein Helikopter unterstützte sie aus der Luft.

Polizei in Essen schnappt die Flüchtigen

Die Verfolgungsjagd ging mit hoher Geschwindigkeit über die A44 und die A52 bis nach Essen. Dort fuhren die Teenager im Stadtteil Kaarst von der Autobahn ab. Die Einsatzkräfte konnten den Wagen schließlich anhalten.

Zwei der Jungen versuchten noch, zu Fuß zu flüchten. Aber auch bei ihnen klickten wenig später die Handschellen.

Wer angeklagt werden kann, steht noch aus

Am Sonntag sollten die fünf mutmaßlichen Täter verhört werden. Wer von ihnen überhaupt angeklagt werden kann, steht noch aus. Nicht jeder von ihnen ist bereits 14 Jahre alt und damit strafmündig.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Knöllchen-Ärger auf der Holtgarde - deshalb sind die Anwohner sauer
Knöllchen-Ärger auf der Holtgarde - deshalb sind die Anwohner sauer
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt
Führerschein weg! Schalke-Profi darf nicht mehr hinters Steuer. Jetzt zum "Idiotentest"?
Führerschein weg! Schalke-Profi darf nicht mehr hinters Steuer. Jetzt zum "Idiotentest"?

Kommentare