Nach Streit

Mann ersticht seine Ex-Freundin

Dortmund (dpa/lnw) - Nach einem Streit in Dortmund soll ein 31-Jähriger seine frühere Lebensgefährtin erstochen haben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde die gleichaltrige Frau nach bisherigen Ermittlungen am späten Dienstagabend mit mehreren Messerstichen getötet.

Die 31-Jährige starb noch in der Wohnung. Nach der Bluttat habe der mutmaßliche Täter die Polizei alarmiert. Er sei noch am Tatort festgenommen worden, hieß es weiter.

PM der Dortmunder Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
Babykatzen an der A52: Die Chancen stehen schlecht, aber Tierschützerin gibt nicht auf 
Babykatzen an der A52: Die Chancen stehen schlecht, aber Tierschützerin gibt nicht auf 
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
A-Ligist SuS Bertlich lässt zwei Punkte liegen
A-Ligist SuS Bertlich lässt zwei Punkte liegen

Kommentare