Nach Verkehrsunfall

Die B1 in Fahrtrichtung Bochum war am Freitagmittag gesperrt

Nach einem Verkehrsunfall auf der B1 gab es am Freitagmittag Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Bochum. Ein Auto war mit einem Lkw kollidiert.

Wie Polizeisprecherin Dana Seketa auf Anfrage mitteilte, waren auf der B1 in Höhe Alter Mühlenweg um 11.45 ein Lkw und ein VW Lupo kollidiert.

Offenbar hatte der 27-jährige kasachische Fahrer des Lkw den Pkw bei einem Spurenwechsel übersehen.

Der 37-jährige Fahrer des Kleinwagens (aus Recklinghausen) wurde in seinem Auto eingeklemmt musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gefahren.

Die B1 in Fahrtrichtung Bochum war nach dem Unfall kurzzeitig vollgesperrt. Ab etwa 12.25 Uhr konnten die Fahrstreifen sukzessive wieder freigegeben werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 6000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - zwei Festnahmen und drei Verletzte
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - zwei Festnahmen und drei Verletzte
Massenschlägerei in Oer-Erkenschwick, Recklinghäuser stirbt in Peru, Steinewerfer aus Gladbeck gefasst
Massenschlägerei in Oer-Erkenschwick, Recklinghäuser stirbt in Peru, Steinewerfer aus Gladbeck gefasst
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen

Kommentare