+
Symbolfoto: Einsatzfahrzeug der Polizei in Recklinghausen, NRW.

Netto-Markt überfallen

Maskierte bedrohen Kassiererin mit Beil

MARL - Vier unbekannte maskierte Männer haben die Netto-Filiale in der Flaslänne in Sinsen überfallen. Einer der Täter schlug dort mit einem Beil auf eine Kasse ein, doch sie öffnete sich nicht. Daraufhin bedrohte er die Kassiererin mit einem Beil und zwang sie, die Kasse zu öffnen.

Ein Täter griff dann in die Kasse und schnappte sich Bargeld in vierstelliger Höhe. Danach flüchteten die Täter.

Für zwei Männer gibt es eine Beschreibung. Der erste war 1,70 bis 1,80 Meter groß, dünn, trug Handschuhe und ein Beil mit gelbem Stiel.

Polizei sucht Zeugen

Der zweite Mann war circa 1,60 Meter groß, dünn und trug dunkle Kleidung. Die beiden anderen Täter konnten nicht beschrieben werden.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0800 2361 111 entgegen.

Der Überfall geschah am Freitag gegen 19.50 Uhr – während die Großrazzia gegen fünf Shisha-Bars und vier Sportbars angelaufen war (wir berichteten). Die Polizei meldete ihn erst jetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

A43 komplett gesperrt, "RE leuchtet" eröffnet, Unwetter entwurzelt Bäume
A43 komplett gesperrt, "RE leuchtet" eröffnet, Unwetter entwurzelt Bäume
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten

Kommentare