Neues bei „Dein-Kochquintett“

Fünf Köche zaubern fünf Gänge beim Frühjahrsdinner im Kreis Recklinghausen

Kreis Recklinghausen - Das Motto ist geblieben, das Teilnehmerfeld leicht verändert: Ab 1. Juni heißt es wieder „5 Restaurants – 5 Menüs – 5 Monate“, denn dann beginnt im Kreis Recklinghausen die neue Auflage von „Dein Kochquintett“. Zwei Gastronomie-Betriebe sind neu dabei. Wir sagen, welche es sind und was auf die Teller kommt.

Das „17achtzig“ in Recklinghausen und das „Parkbad Süd“ in Castrop-Rauxel. Dazu kommen drei Restaurants, die „Dein-Kochquintett“-Freunde bereits kennen: „Zum blauen See“ (Dorsten), die „Ratsstuben“ (Haltern) sowie die „Vesttafel“ (Recklinghausen). Bei letzterer beginnt am kommenden Samstag auch die kulinarische Rundreise durchs Vest.

Die Idee der Aktion skizziert Östreich so: Fünf Top-Restaurants aus der Region präsentieren von Juni bis Oktober jeweils einen Monat lang ein saisonal inspiriertes und eigens für „Dein Kochquintett“ kreiertes Vier-Gang-Menü zum Vorzugspreis – in dem die dazu passenden Weine oder begleitenden Biere bereits enthalten sind. „Der Gast muss also nicht viel überlegen, sondern kann sich ganz entspannt zurücklehnen“, so Östreich. Im Schnitt werden für die Menüs 69 Euro aufgerufen, nur die mit einem „“-Stern ausgezeichneten „Ratsstuben“ sind teurer.

Der offizielle Startschuss für die neue „Dein-Kochquintett“-Saison fällt am Dienstag, 4. Juni. Denn dann findet in der Hertener Schwarzkaue um 18.30 Uhr das „Kick-off-Dinner“ statt: Die Köche der fünf teilnehmenden Restaurants werden dann auf der ehemaligen Zeche „Schlägel & Eisen“ zusammen am Herd stehen: also Thomas Püttmann („“), Felix Maraun („“), Rainer Schorer („“), Daniel Georgiev („“) und Thomas Große („“) – wobei jeder jeweils für einen Gang verantwortlich ist.

Zu gewinnen

Für das „Frühjahrsdinner“ am Dienstag, 4. Juni, in der „Schwarzkaue“ Herten (Glückauf-Ring 35 - 37) verlosen wir 10x2 Tickets. Um gewinnen zu können, rufen Sie an unter

Tel. 0137 / 808 400 342

Nennen Sie das Stichwort „Kochquintett“, dann Ihren Namen, die Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind bis Freitag, 31. Mai, um 12 Uhr freigeschaltet. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können abweichen. Die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Veranstaltung abgesagt oder verlegt wird. Ihre Daten werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht (Mehr dazu: www.medienhaus- bauer.de/gewinnspiele).

Auf der Karte steht beispielsweise weißer Heilbutt mit schwarzem Risotto und Safranfenchel oder Zweierlei vom hällisch-schwäbischen Schwein mit Enoki-Pilz, Brokkoli, gelber Beete und Süßkartoffel. 50 Gäste dieses exklusiven Events haben ihre Teilnahme gewonnen – weil sie im vergangenen Jahr in allen fünf Restaurants essen waren und sich mit ihrem „Sammelpass“ erfolgreich an der entsprechenden Verlosung beteiligt haben. Diese Möglichkeit wird es auch in dieser Saison wieder geben. Zehn Feinschmecker – inklusive Begleitung – haben jetzt noch die Chance, ein „Frühjahrsdinner“-Ticket bei uns zu gewinnen (siehe: Zu gewinnen). Und darüber hinaus gehen auch noch einige Eintrittskarten in den freien Verkauf (Preis: 95 Euro). Die bekommt man entweder bei den fünf teilnehmenden Restaurants oder im Internet

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare