Neues im Konzertkalender der Warsteiner Music Hall

Joris, Flogging Molly und Sasha kommen nach Dortmund

Hörde - Der Konzertkalender in der Warsteiner Music Hall, ehemals Phoenixhalle, füllt sich nach und nach. Die offizielle Eröffnung rückt näher. Außerdem gibt es neue Bestätigungen für Konzerte im Herbst.

Seit einem halben Jahr ist die Halle für bis zu 3600 Besucher in Betrieb. Offiziell eröffnet wird sie am 28. April (Freitag) mit einem bereits ausverkauften Konzert der Band Die Fantastischen Vier. Über ihr Unternehmen Four Artists ist die Stuttgarter Hip-Hop-Formation auch Miteigentümer der Halle auf dem Phoenix-West-Areal.

1. September (Samstag): Flogging Molly

Die Band steht für wuchtigen Punkrock mit folkig-irischen Einflüssen und Pogo-Garantie. Tickets gibt es ab 39,55 Euro.

6. Oktober (Samstag): Sasha

Seit über 20 Jahren ist Sasha, Sänger mit Dortmunder Bezug, im Geschäft. Auf seinem neuen Album singt er erstmals auf Deutsch. Tickets sind ab 60 Euro erhältlich.

1. November (Donnerstag): Joris

Mit "Herz über Kopf" hat Joris 2015 seine Karriere kometenhaft gestartet. Nun hat er sein neues Album "Schrei es raus" und die dazugehörige Tour angekündigt, die ihn auch nach Dortmund führt. Karten für sein Konzert im November gibt es ab 35,95 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
Schwerer Unfall auf A2 bei Recklinghausen, Frau durch KO-Tropfen betäubt
Schwerer Unfall auf A2 bei Recklinghausen, Frau durch KO-Tropfen betäubt

Kommentare