Kommunalwahl NRW
+
Kommunalwahl NRW

ENTSCHEIDUNG AM 13. SEPTEMBER

NRW-Kommunalwahl 2020 im Kreis Recklinghausen: Alles zu Parteien, Kandidaten, Terminen sowie weitere Infos

  • Randolf Leyk
    vonRandolf Leyk
    schließen

Bei der NRW-Kommunalwahl 2020 können Bürger im Kreis Recklinghausen gleich auf fünf Stimmzetteln ihr Kreuz machen. Wichtige Fakten zur Wahl im Land und im Kreis im Überblick.

  • Bei der NRW-Kommunalwahl 2020 entscheiden die Bürger im Kreis Recklinghausen über eine Vielzahl von Ämtern.
  • Gewählt werden auch wieder der Kreistag und der Landrat/die Landrätin.
  • Die Wahlberechtigten könnten aber auch zwei Wochen später noch einmal zur Abstimmung gebeten werden.

Update, 1. August: Eines ist jetzt schon sicher - der Kreis Recklinghausen wird spätestens am 27. September, dem Tag der Stichwahl, einen neuen Landrat bekommen. Denn Cay Süberkrüb (SPD, 66), seit 2009 im Amt, wird bei der diesjährigen Wahl nicht mehr antreten. Dafür wollen diese acht Kandidaten bei der Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen sein Amt übernehmen.

Unsere ursprüngliche Berichterstattung: Bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 werden die Bürgermeister, der Landrat, die Stadträte, der Kreistag und die Mitglieder des Ruhrparlaments des Regionalverbandes Ruhr (RVR) gewählt. So langsam geht es für die Parteien und Kandidaten bereits in die heiße Phase - auch wenn derzeit noch Sommerferien sind,

Spannende Wahlen in den Städten im Kreis Recklinghausen

Die Wahlberechtigten unter den rund 114.000 Einwohnern der größten Stadt im Kreis Recklinghausen entscheiden unter anderen über den Bürgermeister und den Stadtrat. Genauso sieht es auch in Marl aus, wo Werner Arndt gegen zahlreiche Gegenkandidaten erneut antreten wird. Die ersten Plakate hängen bereits in Heren. Dort will Fred Toplak erneut Bürgermeister werden. Aber auch die kleineren Städte wie Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick schauen mit Spannung auf die Kommunalwahl am 13. September.

Aber natürlich beschäftigt viele Wahlberechtigte nach wie vor das Thema Coronavirus,was auch Einfluss auf den Wahlsonntag nehmen wird. 

Für die Landratswahl schicken die Parteien folgende Bewerber ins Rennen

Mit einer Zustimmung von 99,18 Prozent ist Bodo Klimpel zum Landratskandidaten der CDU gewählt worden. Halterns Bürgermeister erhielt auf der Kreisvertreterversammlung in der Castrop-Rauxeler Europahalle 121 Ja-Stimmen. Bei der geheimen Wahl gab es nur eine Nein-Stimme. Klimpel erhielt satte 97 % Zustimmung von den 70 FDP-Delegierten in der Seestadthalle Haltern und damit auch von den Liberalen zum gemeinsamen Landratskandidaten gewählt.

Michael Hübner kandidiert für die SPD als Landrat

Michael Hübner ist mit großer Mehrheit zum SPD-Kandidaten 2020 für das Amt des Landrats gewählt worden. Bei der Delegiertenkonferenz des SPD-Kreisverbandes votierten am Samstag 76 Stimmberechtigte für den Gladbecker, nur zwei lehnten den stellvertretenden Vorsitzenden der Landtagsfraktion ab. Das entspricht einer Zustimmung von mehr als 97 Prozent. 

Die Grünen setzen auf Marco Zerwas als Kandidaten für die Wahl

Die Grünen haben Marco Zerwas offiziell zum Landratskandidaten für die Kommunalwahl ernannt. Der 42-Jährige rechnet sich für den Wahltag am 13. September durchaus Chancen aus. Die Unabhängige-Bürger-Partei (UBP) will ihren Vorsitzenden Tobias Köller ins Rennen um das Landratsamt schicken. Wie die UBP mitteilte, sei das ein einstimmiger Beschluss von Stadtverbänden, Kreisvorstand und Kreistagsfraktion.

Kleine Parteien stellen Kandidaten auf

Steffen Christ, Sprecher des AfD-Bezirksverbandes Münster, tritt bei der Kommunalwahl im September im Kreis Recklinghausen als Landratskandidat an. Er sei bei einer Aufstellungsversammlung in der Stadthalle Waltrop „mit großer Mehrheit“ gewählt worden, teilte der Kreisverband der AfD mit. Christ gilt als Unterstützer des völkisch-rechtsnationalen „Flügels“ um Björn Höcke. 

Sollte niemand der Kandidaten die absolute Mehrheit erhalten, müssen die Bürgerinnen und Bürger zwei Wochen später erneut zur Wahlurne. Dann stünde die Stichwahl an. Natürlich muss man aber nicht persönlich  zur Wahlurne gehen, auch die Briefwahl ist selbstverständlich am 13. September möglich

Ruhrparlament wird zum ersten Mal direkt von den Bürgern gewählt

Egal, wer sich wie entscheidet - auf jeden Fall sollte jeder rechtzeitig eine Wahlbenachrichtigung erhalten haben. Falls nicht, sollte im Wahlbüro nachgefragt werden. Und ein Novum wartet auf die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Recklinghausen. Am 13. September 2020, dem Tag der NRW-Kommunalwahl, soll dieses, beim Regionalverband Ruhrgebiet (RVR) angesiedelte, Ruhrparlament nun zum ersten Mal direkt von den Bürgern gewählt werden.

Mehrheit wählte 2014 die CDU im Kreis Recklinghausen

Bei der letzten Kreistagswahl 2014 kam die CDU auf 40,4 Prozent, die SPD auf 33,8 Prozent. Die Grünen erreichten 8,8 Prozent, die FDP kam auf 3,9 Prozent. 5,3 Prozent erzielte die Linke, während die UBP auf 4,4 Prozent kam. Alle anderen Parteien lagen darunter - die AfD war seinerzeit gar nicht angetreten.

Bei der Landratswahl hatte mit Cay Süberkrüb aber ein SPD-Mann die Nase vorne. Er erzielte 44,1 Prozent im ersten Wahlgang, musste aber gegen Benno Portmann (33,7 Prozent) von der CDU in die Stichwahl. Dabei erhielt Süberkrüb 54,7 Prozent der Stimmen, Portmann 45,3 Prozent.

Wer darf sich überhaupt zur Wahl stellen?

An der Wahl zu einer kommunalen Vertretung dürfen übrigens alle Listen teilnehmen, die zuletzt bereits in dem entsprechenden Gremium vertreten waren. So darf zum Beispiel eine Partei, die seit der letzten Kommunalwahl in einem Stadtrat vertreten war, auch 2020 bei der Wahl zu diesem Stadtrat wieder antreten. Eine Teilnahme ist aber beispielsweise auch erlaubt, wenn die Partei im Landtag von Nordrhein-Westfalen vertreten ist oder Abgeordnete der Partei aus NRW im Bundestag sitzen. Wer solche Voraussetzungen nicht erfüllt, muss zuerst Unterstützungsunterschriften sammeln. Wie viele Unterschriften aus der Bevölkerung notwendig sind, hängt von der Wahl ab, bei der eine Liste antreten möchte, wie sogar merkur.de berichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel

Kommentare