+
Die Polizei hat in Oberhausen zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. (Symbolbild)

Festnahme

Junge Dealer sollen Bekannte zur Mithilfe beim Verkauf ihrer Drogen gezwungen haben

Mit Messern und Schusswaffen sollen zwei Drogendealer aus Oberhausen Bekannte eingeschüchtert haben, damit diese für die Drogen verkaufen.

  • Die Polizei hat in Oberhausen zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen
  • Mit Drohungen und Schlägen haben zwei junge Männer Bekannte eingeschüchtert
  • Die Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft

Oberhausen - Die Ermittler vom Oberhausener Drogenkommissariat erhalten immer wieder Hinweise auf Verdächtige, die in der Drogenszene für kleinere oder auch größere Rauschgiftgeschäfte verantwortlich sein sollen.

In den vergangenen Monaten kamen sie mehreren Verdächtigen auf "die Schliche", die mit bis zu einem Kilogramm harter Drogen illegal gehandelt haben sollen. Zwei Verdächtige sitzen jetzt in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Nach Drogenverkauf in Oberhausen: Zwei Männer festgenommen

Die 22- und 23-jährigen Oberhausener sollen seit Ende 2019 einen 20-jährigen Bekannten mit Drohungen und Schlägen eingeschüchtert und gezwungen haben, für sie die Drogen zu verkaufen

Um ihren Forderungen immer wieder Nachdruck zu verleihen, sollen sie ihr Opfer auch mit zwei weiteren Verdächtigen massiv bedroht haben. Dabei sollen sie auch Messer und Schusswaffen eingesetzt haben.

Tatverdächtige aus Oberhausen sitzen in Untersuchungshaft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg stellte ein Richter Durchsuchungs- und Haftbefehle aus, mit denen die Fahnder die zwei Hauptverdächtigen am 20. Januar 2020 in ihren Wohnungen festnahmen.

Bei den Durchsuchungen stellten sie weitere Drogen und Beweismittel sicher. Die Tatverdächtigen sitzen seitdem unter anderem wegen des Verdachts der schweren räuberischen Erpressung in Untersuchungshaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet

Kommentare