Oberschenkelverletzung

BVB bangt um Einsatz von Torhüter Bürki

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag möglicherweise auf Torhüter Roman Bürki verzichten.

Der 28-jährige Schweizer hatte nach Informationen der "Bild"-Zeitung am Freitag wegen einer Oberschenkelverletzung das Abschlusstraining auslassen müssen. Die "Ruhr Nachrichten" berichteten, dass erst am Spieltag eine Entscheidung über Bürkis Einsatz fällt. Der Verein machte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur keine Angaben zum Kader. Als Ersatz für Bürki stünde dessen Landsmann Marwin Hitz (31) bereit.

Bericht der Ruhr Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
DFB-Pokal-Auslosung 2. Runde: BVB mit Hammerlos - FCB muss auswärts ran
DFB-Pokal-Auslosung 2. Runde: BVB mit Hammerlos - FCB muss auswärts ran
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon

Kommentare