Öffentlichkeitsfahndung

Dortmunder Polizei fahndet nach mutmaßlichem Handy-Dieb

Dortmund - Mit einem Foto sucht die Dortmunder Polizei nach einem mutmaßlichen Handy-Dieb. Der Verdächtige hatte ein iPhone 7 bereits im März 2017 aus einem Mobilfunk-Geschäft am Westenhellweg gestohlen. Nun erhoffen sich die Beamten durch das Bild neue Hinweise.

Der Mann auf dem Foto wird verdächtigt, das iPhone am 24. März gegen 14.30 Uhr aus einem Geschäft in der Dortmunder City gestohlen zu haben. Ein Mitarbeiter hatte ihn aus dem Laden flüchten sehen, nachdem ein Alarm losging. Er sah den Mann daraufhin aus dem Geschäft flüchten.

Der Angestellte beschreibt den mutmaßlichen Dieb als circa 1,80 Meter groß, circa 25 Jahre alt mit einer normalen Statur.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Frontalzusammenstoß - das passierte auf der B58
Frontalzusammenstoß - das passierte auf der B58
VfB Hüls tankt Selbstvertrauen im Testspiel - das Ergebnis überrascht ein wenig
VfB Hüls tankt Selbstvertrauen im Testspiel - das Ergebnis überrascht ein wenig
Türkei-Offensive in Syrien - Erdogan schießt gegen Trump: „Schaffen es nicht mehr zu folgen“
Türkei-Offensive in Syrien - Erdogan schießt gegen Trump: „Schaffen es nicht mehr zu folgen“
Mit attraktivem Offensivfußball in die Erfolgsspur zurückfinden
Mit attraktivem Offensivfußball in die Erfolgsspur zurückfinden
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“

Kommentare