Oesterholzstraße

Fußgänger schlägt auf Unfallfahrer (65) ein

DORTMUND - Ein unbekannter Passant ist am Neujahrstag in der Nordstadt von einem PKW-Anhänger erfasst worden. Der 65-jährige Autofahrer hielt an, um dem Verletzten zu helfen - doch dann wurde der Senior selbst zum Opfer. Der Fußgänger schlug auf den Mann ein. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, spielte sich der Unfall bereist am Neujahrstag gegen 13.30 Uhr an der Oesterholzstraße ab.

Nach ersten Zeugenaussagen stieg der Fahrer des Opels, ein 65-Jähriger aus Dortmund, aus seinem Wagen und wollte dem auf dem Boden liegenden Fußgänger zur Hilfe eilen. Der Fußgänger schlug jedoch plötzlich auf den 65-Jährigen ein, so dass dieser zu Boden ging.

Passanten eilten dem Bedrängten daraufhin zur Hilfe. Nur mit Schwierigkeiten und unter Gebrauch von Pfefferspray konnte eine Zeugin den Unbekannten davon abhalten, weiterhin auf den Dortmunder einzuschlagen. Der Angreifer flüchtete daraufhin vom Tatort in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung:

  1. Der Angreifer wird von Zeugen als circa 30 Jahre alt und 180 cm groß beschrieben.
  2. Er trug eine Wollmütze und eine dunkle Jacke und hatte getrocknetes Blut im Gesicht.
  3. Er schien angetrunken oder unter Drogen stehend gewesen zu sein.

Hinweise an die Polizei unter Telefon (0231) 1327441.

Rubriklistenbild: © Archivfoto: Oskar Neubauer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Eine Steuer-Erleichterung für Tierheim-Hunde will sich Waltrop nicht leisten
Eine Steuer-Erleichterung für Tierheim-Hunde will sich Waltrop nicht leisten
Freddy Quinn: Der Schlager-Star, der einem Waltroper Kumpel ein großes Geschenk machte 
Freddy Quinn: Der Schlager-Star, der einem Waltroper Kumpel ein großes Geschenk machte 
Störung bei Gepäckabfertigung am Flughafen Düsseldorf behoben
Störung bei Gepäckabfertigung am Flughafen Düsseldorf behoben
Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 
Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 

Kommentare