"Once upon a time" am Pfingstwochenende

Nostalgie-Festival zum vierten Mal auf Zeche Zollern

Dortmund - Am Pfingstwochenende reist die Zeche Zollern mit nostalgischem Programm wieder in die Vergangenheit zurück: Das Festival "Once upon a time" bringt viele Gaukler, Künstler, einen Steampunk-Markt und historische Fahrgeschäfte auf das Gelände.

Auf Zeche Zollern erwartet Besucher am Pfingstwochenende (vom 19.5. bis 21.5.) bereits zum vierten Mal das Festival "Once upon a time". Das dreitägige Fest der Jahrmarktkultur und Straßenkunst präsentiert vom 19. bis 21. Mai neben nostalgischen Fahrgeschäften ein Programm aus Kleinkünstlern und Street-Performern. Eine Auswahl des Programms im Überblick.

Historische Fahrgeschäfte: Für echtes Jahrmarkt-Flair sorgen mehrere historische Fahrgeschäfte: Darunter ein Kettenkarussell und ein Holzriesenrad aus dem Ende des 19. Jahrhunderts, ein nostalgischer Autoscooter und eine Raupenbahn.

Illusionstheater: Einer der großen Höhepunkte in diesem Jahr ist die Revue der Illusionen. Das reisende Illusionstheater Deutschlands zieht die Zuschauer mit kuriosen Varieté-Klassikern, wie der schwebenden Jungfrau und der Frau ohne Kopf, in seinen Bann.

Varieté: Der Berliner Monsieur lässt die Zeit der Stummfilme wieder auferstehen. Seine preisgekrönten Auftritte, bei denen er von der Pianistin Nora Born begleitet wird, versprechen einen Mix aus Slapstick, Akrobatik und Varieté in bester Chaplin-Manier.

Steampunk-Markt: Neben klassischen Jahrmarkt-Artisten legt das Programm einen Schwerpunkt auf Akteure der Steampunk-Szene. Die Steampunk-Szene kombiniert viktorianischen Kleidungsstil mit dem Erfindergeist der Dampfmaschinen-Ära und ist stark von klassischer Science-Fiction-Literatur beeinflusst. So reist der zwanzigköpfige Dampfzirkus Papenburg mit vielen fantastischen Erfindungen an. Passende Accessoires von Zylinder, Taschenuhr und Sonnenbrille bis zum Szene-Getränk Absinth findet man zudem bei

einem der vielen Stände des Steampunk-Markts.

Kinder-Programm: Neu in diesem Jahr ist das erweiterte Kinder-Programm mit Puppentheater und Jonglage-Workshops.

Wieder dabei: Zum festen Inventar des Festivals gehören der Quacksalber Dr. Marrax mit seinen phantastischen Tricks und Gaukeleien sowie die Streetperformerin Zolli.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Klaffendes Loch im Bürgersteig: Westnetz muss keine Konsequenzen ziehen
Klaffendes Loch im Bürgersteig: Westnetz muss keine Konsequenzen ziehen
Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Stadtpark - Eine weitere Ratsfraktion unterstützt nun die Bürgerinitiative
Stadtpark - Eine weitere Ratsfraktion unterstützt nun die Bürgerinitiative

Kommentare