OWIIIA in Richtung Marten

Landrover aus Kurve geschleudert

Dortmund - Das konnte auch nicht mehr die Leitplanke halten: Ein schwerer Landrover ist am frühen Samstagmorgen auf der OWIIIA aus einer Kurve geflogen. An dieser Stelle war dies nicht der erste Unfall.

Der Landrover fuhr gegen 1.12 Uhr auf der Mallinckrodtstraße (OWIIIA) in Richtung Marten. Dort im Bereich einer scharfen Kurve kam das Auto von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und überschlug sich.

Wie die Polizei auf ruhr Nachrichten.-Anfrage bestätigte, befanden sich drei Personen in dem Auto mit Dortmunder Kennzeichen. Sie wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Leitplanke ragte auf die Straße

Weil ein Teil der Leitplanke in die Straße hineinragte, war noch in der Nacht das Tiefbauamt im Einsatz, um die Gefährdung zu beseitigen.

Erst im Mai dieses Jahres hat es an gleicher Stelle einen ähnlichen Unfall gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
CDU-Chef Finke "adelt" Moenikes - Minister Laumann steckt Waltrop ins Münsterland
CDU-Chef Finke "adelt" Moenikes - Minister Laumann steckt Waltrop ins Münsterland
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Das ist die beste Currywurst in Marl
Abstimmung: Das ist die beste Currywurst in Marl
"Soko Fischbrötchen": Rätsel geklärt - Lösung in Sicht
"Soko Fischbrötchen": Rätsel geklärt - Lösung in Sicht

Kommentare