Pfingststaus in NRW

So voll sind die Straßen und Autobahnen rund um Dortmund

Vor dem Urlaub kommt der Stau: Wer über Pfingsten in den Urlaub fährt, muss mit endlosen Staus rechnen. Wir haben die Straßen für Sie in Echtzeit im Blick. Hier staut es sich am meisten.

Am Freitagmittag ging es los: die Autobahnen füllten sich mit Urlaubern, die die Stadt über Pfingsten verlassen wollen. Das kostete Geduld - und wertvolle Urlaubszeit. Wir haben daher für Sie einen Blick auf die Autobahnen geworfen.

So sieht es in diesem Moment auf Nordrhein-Westfalens Autobahnen aus:

Freitag, 17.00 Uhr: Weiterhin volle Straßen

In der Stadt fließt der Verkehr momentan normal. Anders sieht es auf den Autobahnen aus: Auf der A45 Richtung Hagen staut sich der Verkehr zwischen dem Westhofener Kreuz und Hagen-Süd. Hier brauchen Autofahrer 15 Minuten länger. Ebensoviel Zeit kostet der Stau auf der A2 Richtung Oberhausen zwischen Henrichenburg und dem Kreuz Recklinghausen. Und auch auf der A44 Richtung Kassel staut sich der Verkehr gleich nach dem Kreuz Dortmund/Unna für mehrere Kilometer.

In ganz NRW gibt es momentan noch hunderte Kilometer Stau.

Freitag, 14.30 Uhr: Hunderte Kilometer Stau

Der WDR meldet 335 Kilometer Stau. Fast jede Autobahn in NRW ist betroffen.

Langsam wird es auch um Dortmund voller: Auf der A45 staut es sich am Kreuz Dortmund-West und an der Auffahrt Dortmund-Hafen Richtung Norden. Das kostet je rund 10 Minuten. Auf der A1 in Richtung Münster sind zwischen dem Kreuz Wuppertal-Nord und dem Kreuz Dortmund-Unna mehrere Staus entstanden. Insgesamt brauche Autofahrer hier gut eine halbe Stunde länger.

Freitag, 13.00 Uhr: Freie Fahrt

Rund um Dortmund sind noch keine längeren Staus entstanden. Nur Holland-Urlauber müssen mit längeren Verzögerungen rechnen: Auf der A3 staut es sich in Richtung Arnheim zwischen dem Kreuz Breitscheid und dem Kreuz Oberhausen-West. Das kostet rund 35 Minuten. Auch auf der A4 Richtung Aachen ist ein längerer Stau entstanden. Hier stockt der Verkehr zwischen Eschweiler und dem Kreuz Aachen. Das kostet Autofahrer rund 20 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert

Kommentare