Polizei ermittelt

Männer greifen 37-Jährigen mit Machete und Schlagstock an

Essen (dpa/lnw) - Er hatte sich über ihre Lautstärke beschwert: Mit einer Machete und einem Schlagstock sollen vier Männer einen 37-Jährigen daraufhin in Essen verletzt haben. Nach seiner Beschwerde habe ihm die Gruppe den Weg versperrt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Einer von ihnen schlug dem Opfer bei dem Vorfall in der Nacht auf Samstag mit der Machete in den Rücken. Er erlitt eine Schnittwunde. Ein anderer Mann habe ihn dann nach Ermittlerangaben mit dem Schlagstock angegriffen.

Auch als der 37-Jährige am Boden lag, sei auf ihn eingetreten worden. Er wurde zudem am Kopf verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht nach den Verdächtigen. Es wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Mitteilung Polizei

Rubriklistenbild: © Foto: Bundespolizei

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 

Kommentare