Dortmund: Frau macht bei Radar-Kontrollen unfassbares Geständnis
+
Dortmund: Frau macht bei Radar-Kontrollen unfassbares Geständnis

Polizei im Einsatz

Dortmund: Frau macht bei Radar-Kontrollen unfassbares Geständnis

Die Polizei Dortmund hat bei Radarkontrollen mehrere Verkehrsteilnehmer herausgewunken. Eine Frau hat ein unfassbares Geständnis gemacht.

Regelmäßig kontrolliert die Polizei an wichtigen Punkten auf dem Stadtgebiet die Geschwindigkeit, wie RUHR24.de* berichtet. Am vergangenen Mittwoch (28. Oktober) hat die Polizei Dortmund eine Frau angehalten, die die Beamten mit ihrem Geständnis mehr als überrascht* hat. Die sei seit 20 Jahren ohne Führerschein unterwegs gewesen.

Jetzt habe sie sich erleichtert gefühlt, endlich erwischt worden zu sein. Der Polizei sind auch andere Verkehrsteilnehmer aufgefallen, die mit überhöhter Geschwindigkeit angehalten worden sind. Ein Motorradfahrer war ohne Führerschein unterwegs, schien dafür aber unter Einfluss von Drogen zu sein und hatte eine Waffe bei, für die er keine Erlaubnis besitzt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Angeblicher Telefon-Support ist miese Abzocke: Windows-User sollen diesen Befehl eingeben
Angeblicher Telefon-Support ist miese Abzocke: Windows-User sollen diesen Befehl eingeben
Angeblicher Telefon-Support ist miese Abzocke: Windows-User sollen diesen Befehl eingeben
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown

Kommentare