Bei Polizei-Kontrolle aufgefallen

Gefälschter Führerschein wurde am "32.08.17" ausgestellt

Dortmund - Bei einer Tempokontrolle in Dortmund hat ein 56-Jähriger den Polizisten seinen Führerschein präsentiert. Allerdings entpuppte sich das Dokument als besonders auffällig gefälscht.

Bei Tempokontrollen auf Dortmunder und Lüner Stadtgebiet haben Polizeibeamte am 6. März (Mittwoch) auf der Kurler Straße einen besonders auffällig gefälschten Führerschein bei einem 56-jährigen Essener gefunden.

Gegen 14.50 Uhr präsentierte ihnen der Mann bei einer Führerscheinkontrolle einen polnischen Führerschein. Dieser war jedoch so unscharf gedruckt, dass die Polizisten aufmerkten und sich das Dokument genauer anschauten. Auf der Rückseite fanden sie das Ausstellungsdatum "32.08.17" - und wurden noch stutziger.

Fahrzeug mit unklarem Eigentumsverhältnis

Da der Führerschein also offensichtlich eine Fälschung war, sahen die Beamten sich auch das Fahrzeug, mit dem der Mann unterwegs war, genauer an. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges stellten die Beamten fest, dass dieses nicht zugelassen und eigentlich seit mehreren Monaten stillgelegt war. Die Eigentumsverhältnisse konnten nicht klar ermittelt werden.

Die Polizei stellte Auto und Führerschein sicher. Den Mann erwarten Ermittlungen, unter anderem wegen des Verdachts auf Urkundenfälschung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert

Kommentare