Verkehrsgerichtstag streitet über Null-Promille-Grenze
+
Die Polizei hat im Kreis RE Autofahrer auf Alkohol- und Drogenkonsum kontrolliert.

Europaweite Aktion

Polizei kontrolliert auf Alkohol und Drogen - das Ergebnis ist ernüchternd 

Die Polizei hat im Kreis Recklinghausen und Bottrop Verkehrsteilnehmer kontrolliert. Und zwar im Rahmen einer europaweiten Aktion. Das Ergebnis ist ernüchternd. 

  • Die Polizei kontrollierte Verkehrsteilnehmer im Kreis Recklinghausen.
  • Anlass war eine europaweite Aktion.
  • Alkohol- und Drogenkonsum standen im Blickpunkt.

Kreis Recklinghausen - Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche an der europaweiten Kontrollaktion TISPOL "Operation Alcohol & Drugs" beteiligt. Mit flächendeckenden Kontrollen in den Städten des Kreises Recklinghausen und in Bottrop.

Kontrollen im Kreis RE und Bottrop

Vom 15. bis 21. Juni kontrollierte die Polizei 909 Verkehrsteilnehmer. Bei sechs Fahrzeugführern wurde ein Alkoholwert von über 1,1 Promille festgestellt. Sie bekamen Strafanzeigen, außerdem wurden sie zu Blutproben gebeten.

Bei zwei Verkehrsteilnehmern lag der Alkoholwert unter 1,1 Promille. Auf sie kommen Ordnungswidrigkeitenanzeigen zu.

Verdacht auf den Konsum von Rauschmitteln

Bei acht überprüften Verkehrsteilnehmern ergab sich der Verdacht auf den Konsum von Rauschmitteln (Drogen oder Medikamente). Sechs von ihnen kassierten Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Gegen zwei ergingen Strafanzeigen.

In Herten hat ein betrunkener Lkw-Fahrer einen Unfall gebaut.

Die Polizei nimmt in Herten einen mutmaßlichen Grabräuber fest.

In Oer-Erkenschwick ist ein Mobilfunkgeschäft überfallen worden.

eki

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still

Kommentare